Die zwitschernde Katze! (Und andere Katzengeräusche)

Kontaktieren Sie den Autor

Wenn Katzen Lärm machen

Es gibt viele verschiedene Gründe, warum Ihre Katze überhaupt Geräusche macht. Es könnte sein, dass sein Essen oder Wasser nachgefüllt werden muss, dass ihre Katzentoilette geleert werden muss oder dass sie wieder nach drinnen oder draußen gelassen werden möchte. Einige Katzen miauen, um ihr Missfallen zu zeigen, wenn ihre Spielzeuge oder Betten an einen anderen Ort gebracht werden. Andere Katzen machen Geräusche, um Ihnen mitzuteilen, wann Sie ins Bett gehen sollen. Katzen machen aber auch Geräusche, wenn sie Aufmerksamkeit wünschen. Ob einsam oder bedürftig, eine Katze wird sein Bedürfnis nach Kameradschaft ausdrücken.

Prinz Fredwards erste Interaktionen

Da meine Katze, Prinz Fredward, zuerst bei meinem Großvater, Cousin und der Tochter meiner Cousine lebte, weiß ich nicht, ob er als Kätzchen normale Katzengeräusche machte. Während Pop-Pop zu dieser Zeit eine andere Katze besaß, starb sie nicht lange nachdem Fredward in die Familie eingetreten war. Und als meine Cousine und ihre Tochter zurück nach Texas zogen, um bei der nächsten Familie zu sein, blieb Fredward die meiste Zeit allein. Gelangweilt kletterte er auf die Fensterbänke und starrte die Vögel an.

Ich erinnere mich an das erste Mal, als ich Fredward traf. Er rannte in hektischen Kreisen um das Haus meines Großvaters und versuchte, all seine überschüssige Energie auszutreiben - und er miaute, schnurrte oder zischte nicht. Stattdessen ahmte Fredward Vogelgeräusche nach.

Es war das interessanteste, was ich je gesehen hatte. Ich erinnere mich, wie ich dachte: "Eine Katze. Sie sitzt im Fenster. Und macht Vogelgeräusche bei den hin und her fliegenden Vögeln!" Fasziniert beobachtete ich fast eine Stunde lang, wie er die Vögel durch den Hof und den Himmel verfolgte.

Um ehrlich zu sein, ich dachte, mit Prince Fredward stimmt etwas nicht. Ich hatte noch nie zuvor von einer Katze gehört, die Vogelrufe nachahmt. Und Fredward war nicht gerade großartig darin. Er versuchte ein gurgelndes Geräusch in seiner Kehle, das eher nach einer höher liegenden Taube klang als nach irgendetwas anderem.

Schnurren lernen

Eigentlich musste ich Prince Fredward das Schnurren beibringen. Stell dir das vor; eine Katze, die nicht schnurrte!

Weil ich die seltsame Angewohnheit habe, in meinem Rachen zu gurgeln, um das Schnurren zu erzeugen, wenn ich Katzen streichle und mit ihnen rede, fing Prinz Fredward an. Er nahm es schnell auf. War es etwas, das er zuvor getan hatte und das er noch nicht vergessen hatte, oder etwas, das einfach von selbst kam, weil er eine Katze ist? Ich weiß nicht, was der Fall war, aber nach ein paar meiner Besuche schnurrte er, als ich ihn so nahe brachte, dass er seinen Kopf leicht streicheln konnte.

Prinz Fredward kommt, um mit uns zu leben

Im ersten Sommer, nachdem wir ihn hatten, erinnere ich mich, dass wir einen Hofverkauf vor der Tür abhielten. Da er in einer Zoohandlung gekauft und noch nie draußen gelassen worden war, wollten wir ihn nicht mit uns rauslassen. Wir haben endlich Kindertore auf der Veranda aufgestellt, damit er dort sitzen und zuschauen kann.

Wir hatten das Vogelnest auf einer der Säulen der Veranda vergessen.

Der Hofverkauf war im Gange, und ungefähr ein Dutzend Leute gingen durch unseren Hof, als ich Fredward ansah. Er hockte sich vor Angst nieder, als ein Vogel auf ihn herabstürzte! Sie hatte gerade ihre Eier verteidigt, aber Prinz Fredward, der noch nie mit einer wütenden Vogelmutter zu tun hatte, hatte große Angst.

Also, was hat er getan? Er machte wütende Vogelgeräusche zurück auf den Muttervogel! Ich war bodenständig. Es war eine perfekte Nachahmung der wütenden Warnrufe des Vogels.

Ein Zischen!

In jenem Sommer waren mein Bruder und seine Familie zu Besuch, als ich Prinz Fredward zum ersten Mal zischen hörte. Mein Bruder besitzt ein schwarzes Labor. Remy ist ein Happy-Go-Lucky-Trottel, und als solcher interessierte er sich unglaublich für die Katze. Der arme Fredward war nicht froh, am anderen Ende dieser Neugierde zu stehen.

Remy war ins Wohnzimmer gesprungen, hatte die Katze gesehen und war sofort auf ihn zugegangen. Fredward schoss die Treppe hinauf. Er blieb stehen, um sich umzudrehen und den Rücken zu krümmen, und zischte und miaute tatsächlich! Ich war überrascht und entzückt. Meine Katze, mit vier Jahren, wuchs endlich auf und machte Katzengeräusche! Es dauerte eine Weile, bis Remy und Prince Fredward sich beruhigt hatten.

Seine Geräuschmuster jetzt?

Jetzt miaut Prinz Fredward, wann immer er Lust dazu hat, wie es die ganze Zeit scheint. Er wünscht sich immer mehr Aufmerksamkeit, mehr Nahrung oder Wasser oder möchte sich nach draußen schleichen. Ich denke, er ist immer noch gelangweilt und würde einen anderen Begleiter als einen kleinen Hund schätzen, aber das ist noch nicht geschehen.

Prinz Fredward schnurrt ununterbrochen, besonders wenn er auf der Couch auf uns drängt oder tatsächlich in einem unserer Schöße liegt.

Leider hat er aufgehört, Vögel nachzuahmen. Ich denke, es hat mehr damit zu tun, dass er gelernt hat, andere Geräusche zu machen, als dass er das Interesse an Vögeln verloren hat. Er verfolgt immer noch ihre Wege am Himmel und wird in den seltenen Fällen, in denen wir ihn im Freien lassen, unter dem Vogelhäuschen sitzen. Vielleicht sind Vogelgeräusche mehr Arbeit als normale Katzengeräusche.

Ich habe ihn seit dem letzten Besuch meines Bruders nicht mehr zischen gehört. Ich bin überzeugt, dass es etwas damit zu tun hat, dass Remy vier- oder fünfmal so groß ist wie Fredward, während unser kleiner Cockerspaniel nur ungefähr so ​​groß ist wie Fredward. Fredward muss das Gefühl haben, dass Jamie weniger bedrohlich ist.

Bitte teilen Sie Ihre Geschichten!

Denken Sie bitte daran, dass wenn Ihre Katze knurrt oder mit dem Schwanz zuckt oder mit dem Kopf ruckt, als ob sie Sie beißen würde, dies wirklich bedeutet, dass sie aufgeregt sind und nicht mögen, was Sie tun. Wenn die seltsamen Geräusche Ihrer Katze darauf zurückzuführen sind, dass Sie sie verspotten, sollten Sie nicht erwarten, frei von Kratzern und / oder Bissen zu sein.

Ich wollte ein weiteres Video hinzufügen, aber es scheint, dass die meisten "seltsamen" oder "merkwürdigen" Katzengeräusche auf YouTube von Menschen stammen, die ihre Haustiere verspotten. Das ist nicht in Ordnung.

Wenn Ihre Katze jedoch allein oder bei anderen Tieren, die nicht bei Ihnen leben, frei Geräusche macht, würde ich die Geschichten gerne hören. Katzen, die die Geräusche anderer Kreaturen imitieren, sind faszinierend. Bitte zögern Sie nicht, diese Geschichten in den Kommentaren zu teilen!

Tags:  Tierwelt Exotische Haustiere Farm-Animals-As-Pets