Der Leonberger: Eine große und freundliche Hunderasse

Was ist ein Leonberger?

Leonberger haben den Ruf, sanfte Giganten zu sein. Sie sind intelligente, freundliche und verspielte Hunde. Sie sind liebevolle und treue Familienmitglieder und geduldig mit Kindern und anderen Tieren in der Wohnung. Sie sind auch gute Wachhunde. Ein gut ausgebildeter und sozialisierter Leonberger ist ein wunderbares Haustier.

Leonberger werden von ihren Familien oft Leos genannt. Basierend auf dem, was ich in meinen Jahren mit einem Leo als Haustier erlebt habe, ist die Rasse ungewohnt, aber für viele Menschen attraktiv. Oft halten die Leute an, um unseren Hund zu streicheln, wenn wir mit ihm spazieren gehen und uns Fragen über ihn stellen. Leos sind im Allgemeinen großartige Botschafter für ihre Rasse.

Meine Leonberger

In meiner Familie lebten drei Leonberger, die alle sehr geliebt wurden und werden. Unser erstes Mitglied der Rasse war eine Frau namens Scala. Unser zweiter war ein Mann namens Ryan. Heute haben wir einen Mann namens Dylan.

Geschichte der Rasse

Die Leonberger Rasse wurde Mitte des 19. Jahrhunderts von Heinrich Essig, einem Politiker, Geschäftsmann und Hundezüchter in Leonberg, Deutschland, gegründet. Er wollte angeblich einen Hund züchten, der aussah wie der Löwe auf dem Stadtwappen. Zunächst kreuzte er eine Landseer Neufundländerin mit einem Bernhardiner. Während er seine neue Rasse weiterentwickelte, fügte er der Mischung Great Pyrenees hinzu. Schließlich wurde der Leonberger geschaffen.

Haustiere, Therapiehunde, Schauhunde und mehr

Heute sind Leonberger sowohl Haustiere als auch Therapie-, Arbeits- und Ausstellungshunde. Sie nehmen häufig an Wettkampfveranstaltungen wie Gehorsam, Kartfahren, Hüten, Wasserrettung und Beweglichkeit teil. All diese Aktivitäten können sowohl für Leos als auch für ihre Besitzer Spaß machen und auch für andere Menschen hilfreich sein. Ein Leonberger, der nur ein Haustier ist, kann seinem Besitzer jedoch viel Freude bereiten. Solange ein angehender Besitzer bereit ist, einen so großen Hund zu trainieren und zu pflegen, kann ein Leo ein guter Freund sein.

Elch der Therapiehund mit Kindern

Unterschiede zwischen Männern und Frauen

Erwachsene Leonberger haben ein königliches Aussehen. Sie haben normalerweise langes, gelbbraunes Haar, aber einige Hunde haben ein rotbraunes oder cremefarbenes Fell. Einige Mäntel haben eine Kombination von Farben. Die Hunde haben eine schwarze Maske über dem Gesicht. Sie haben oft schwarze Haare an den Ohren und manchmal schwarze Spitzen an den Körperhaaren. Ihr Mantel ist wasserdicht.

Mit etwa vier Jahren haben männliche Leos längere Haare an Hals und Brust, die als Mähne bekannt sind. Frauen können auch eine Mähne haben, obwohl es weniger auffällig ist. Eine erwachsene Frau wiegt etwa 100 bis 130 Pfund. Ein erwachsener Mann wiegt ungefähr 130 bis 175 Pfund. Frauen können 29 Zoll hoch werden (gemessen am höchsten Punkt ihres Rückens), während Männer ungefähr 31 Zoll groß werden.

Ausbildung

Da erwachsene Leonberger so groß sind, ist es sehr wichtig, die Hunde zu trainieren, während sie jung sind. Ein ausgelassener, ungeschulter Erwachsener passt nicht sehr gut in eine Familie und ist schwer zu handhaben. Aggressive Leos sind selten, aber wie bei jeder anderen Hunderasse steigt die Gefahr von Aggressionen, wenn ein Hund nicht ausreichend sozialisiert ist oder leicht Angst hat.

Ein konsequentes und schonendes, aber festes Training ist schon in jungen Jahren wichtig. Leos reagieren nicht gut auf harte Korrekturen. Die Teilnahme an Gehorsamskursen wäre sehr hilfreich für die Erziehung eines jungen Hundes. Darüber hinaus sollten Welpen einer Vielzahl von Menschen, Tieren, Orten und Situationen ausgesetzt sein.

Hundetraining

Das Training kann komplett zu Hause oder durch eine Kombination aus Hundetraining und Heimtraining durchgeführt werden. Wichtig ist, dass ein Leonberger geschult wird, wie auch immer.

Erwachsene Leonberger spielen

Einen Löwen trainieren

Trotz ihrer Größe benötigen Leos nicht viel Bewegung. Sie sollten jedoch einen täglichen Spaziergang machen. Mit einem Leonberger spazieren zu gehen ist eine gute Möglichkeit, Leute zu treffen, da viele Leute neugierig auf die Rasse sind und nach Informationen fragen.

Leos lieben es im Allgemeinen zu schwimmen und schlammig zu werden. Sie machen tolle Wasserrettungshunde. Einige lieben es, Gegenstände wie Bälle oder Stöcke zu finden, aber die meisten Leos sind keine natürlichen Retriever. Es erfordert oft viel Mühe, sie zu trainieren, um ein geworfenes Objekt zurückzugeben. Sie verstehen es einfach nicht, Dinge zu holen. Dessen ungeachtet haben Scala und Ryan sehr wenig Interesse am Retrieven, aber Dylan genießt es genauso wie mein Labrador Retriever.

Leonberger können darauf trainiert werden, Karren zu ziehen, aber sie müssen mindestens achtzehn Monate alt und in guter körperlicher Verfassung sein, bevor sie anfangen, Gewichte zu ziehen. Sie machen auch gute Tracker und können der Herde beigebracht werden. Einige Leos treten in Gehorsamprüfungen und andere in Agilitätswettbewerben an, aber obwohl sie mächtige Tiere sind, sind sie nicht so schnell wie viele andere Rassen. Einige Leo-Besitzer empfinden Beweglichkeitsereignisse als hart für die Gelenke ihres Hundes.

Ein Leonberger in der Familie

Wohnraum

Leos brauchen trotz ihrer Größe nicht viel Wohnraum. Eine Wohnung mag für sie zu klein sein, aber ein Haus mit einem großen, umzäunten Garten wäre in Ordnung. Leos müssen jedoch das Haus verlassen, um täglich Sport zu treiben.

Ein Familienmitglied

Leos genießen es, Teil der Aktivitäten der Familie zu sein und Aufmerksamkeit und Zuneigung zu erfahren. Ein Leonberger sollte nicht für längere Zeit allein gelassen werden. Er oder sie wird sich langweilen. Langeweile kann zu Verhaltensproblemen führen.

Pflege

Leonberger werfen ihr Fell ab und müssen regelmäßig gebürstet werden. Zweimal im Jahr werden sie im Wechsel der Jahreszeiten schwerer. Pflege ist nicht nur eine körperliche Voraussetzung, sondern auch eine großartige Möglichkeit für eine Person, sich mit ihrem Hund zu verbinden. Eine Pflege kann sowohl für die Person als auch für den Hund eine angenehme und entspannende Zeit sein.

Lean-on-Bergers

Einige Leos lehnen sich gerne an die Beine ihres Besitzers und nennen sie „Lean-on-Bergers“.

Welpenbilder

Fütterung

Obwohl Leonberger Riesenhunde sind, benötigen sie nicht so viel Futter, wie man erwarten könnte. Unterschiedliche Menschen haben unterschiedliche Vorstellungen von der idealen Ernährung für einen Haustierhund. Der Züchter eines Welpen und der Tierarzt des Welpen sollten zu der besten Diät befragt werden.

Trotz der Meinungsverschiedenheiten über Faktoren wie gekochtes im Vergleich zu Rohfutter in der Hundenahrung und Trockenfutter im Vergleich zu Dosenfutter ist man sich weitgehend einig, dass Welpen keine Diät einhalten sollten, die sie zu schnell wachsen lässt. Untersuchungen haben gezeigt, dass ein schnelles Wachstum der Welpen - insbesondere bei einer großen Hunderasse - das Risiko von Skelett-, Gelenk- und anderen Gesundheitsproblemen erhöhen kann.

Wir haben Glück, dass Dylans Züchterin sehr gut informiert ist und einen der anderen männlichen Welpen in Dylans Wurf für sich behalten hat. Außerdem ist sie mit allen Käufern der Welpen im Wurf in Kontakt geblieben. Einmal hatte sie das Gefühl, dass die Welpen zu schnell wuchsen. Sie kontaktierte die Leute, die Dylan und seinen Bruder mit Essen versorgten, um eine etwas andere Art von Essen für das Paar zu bestellen (nachdem sie die Situation mit uns besprochen hatten).

Ein Leonberger Welpe, der mit Wasser spielt

Wasser

Wie alle Hunde müssen Leonberger zu Hause immer Zugang zu Wasser haben. Sie benötigen auch eine Wasserquelle, wenn sie längere Zeit nicht zu Hause sind, insbesondere wenn das Wetter heiß ist. Sie sabbern im Allgemeinen nicht, aber sie können unordentliche Trinker sein. Oft tropft Wasser aus dem Mund, wenn sie eine Wasserschale verlassen.

Wenn Sie einen ausgedehnten Spaziergang planen, bringen Sie unbedingt Wasser für Ihren Hund mit - besonders wenn es draußen warm ist.

- ASPCA (Amerikanische Gesellschaft zur Verhütung von Tierquälerei)

Mögliche gesundheitliche Probleme

Leos sind anfällig für eine Reihe von gesundheitlichen Problemen, einschließlich Hüftdysplasie, Blähungen und Krebs. Zusätzliche Probleme, die bei einigen Hunden auftreten, sind Knochenerkrankungen, Augenlidfehler und genetisch bedingte neurologische Erkrankungen.

Hüftdysplasie ist eine Erkrankung, bei der die Hüftgelenke eine abnormale Struktur entwickeln, was zu Beschwerden und Bewegungsstörungen führen kann. Der Zustand reicht von mild bis schwer. Einige Hunde haben keine Symptome aufgrund ihrer Hüftdysplasie, während andere eine medizinische oder chirurgische Behandlung benötigen.

Aufblähen beinhaltet zwei verschiedene Prozesse. In der ersten Phase füllt sich der Magen mit Gas und Flüssigkeit und dehnt sich aus. Daran kann sich ein zweites Stadium anschließen, in dem sich der Magen dreht. Der aufgeweitete und verdrehte Magen kann die Funktion anderer Organe und lebenswichtige Prozesse wie den Blutfluss in Blutgefäßen beeinträchtigen. Aufblähen ist eine lebensbedrohliche Erkrankung und ein medizinischer Notfall.

Krankheit vorbeugen

Obwohl nicht alle Krankheiten bei Hunden verhindert werden können, kann das Risiko, dass ein Hund einige davon entwickelt, erheblich verringert werden, wenn der Hund sich gesund ernährt und einen gesunden Lebensstil einhält. Auch regelmäßige Tierarztuntersuchungen sind wichtig. Viele nützliche Gesundheitsinformationen können von sachkundigen Züchtern und Hundeorganisationen bezogen werden, obwohl es keinen Ersatz für eine gute tierärztliche Beratung gibt.

Leider ist die Ursache der Aufblähung nicht mit Sicherheit bekannt. Die folgenden Schritte zur Vermeidung von Blähungen werden häufig von Veterinärorganisationen empfohlen, einschließlich ASPCA.

  • Füttere keinen Hund mit einer riesigen Mahlzeit. Das sehr schnelle Essen einer großen Menge an Nahrungsmitteln wurde mit Blähungen in Verbindung gebracht.
  • Mehrere kleinere Mahlzeiten an einem Tag sind besser als eine riesige.
  • Lassen Sie den Hund weder vor noch nach dem Fressen viel Wasser trinken.
  • Lassen Sie einen Hund nicht kurz vor oder nach dem Essen kräftig trainieren.
  • Vermeiden Sie erhöhte Futternäpfe.

Leonberger Lebensdauer

Leider haben Leos wie andere große Hunde im Allgemeinen eine kürzere Lebensdauer als kleinere Hunde, obwohl dies nicht immer der Fall ist. Es ist schwer vorherzusagen, wie lange ein einzelner Leo leben wird. Einige Leonberger leben bereits seit vierzehn Jahren, andere erst seit sieben Jahren. Die durchschnittliche Lebensdauer scheint etwa neun bis zehn Jahre zu betragen.

Nach meiner Erfahrung neigen bestimmte Züchter dazu, langlebigere Leos zu produzieren. Dies kann auf die Genetik der Familienlinie und / oder die vom Züchter empfohlene Ernährung oder Lebensweise zurückzuführen sein. Die Lebensdauer lohnt sich zu untersuchen, wenn ein potenzieller Leonberger-Besitzer einen Züchter sucht, ebenso wie die Gesundheitsakte der Verwandten eines Welpen.

Solltest du dir einen Leonberger zulegen?

Leonberger Welpen sind sehr süß und sehen aus wie Fuzzy-Teddybären. Aus einem niedlichen Welpen wird jedoch ein hübscher, aber sehr großer Erwachsener. Bevor Sie einen Leo kaufen, stellen Sie sich folgende Fragen.

  • Haben Sie das Geld für den Kaufpreis des Hundes und für den Unterricht?
  • Wenn Sie Ihren Hund nicht zum Training mitnehmen möchten, haben Sie Erfahrung in der Ausbildung eines großen Hundes?
  • Haben Sie die Zeit und Energie, um regelmäßig zu trainieren und Ihrem Hund häufig Aufmerksamkeit zu schenken?
  • Können Sie sich die laufenden Kosten für Hundefutter und Tierarztrechnungen leisten?
  • Haben Sie einen umzäunten Hof von angemessener Größe?
  • Wird Ihr Leo tagsüber Gesellschaft haben, wenn Sie arbeiten?

Wenn Sie auf eine dieser Fragen mit Nein antworten, holen Sie sich keinen Löwen. Wenn Sie mit Ja geantwortet haben, recherchieren Sie nach Leonberger-Züchtern, wählen Sie eine akkreditierte aus und lesen Sie die Referenzen der früheren Kunden des Züchters. Wählen Sie dann einen Welpen aus, bringen Sie Ihren neuen Leo nach Hause und heißen Sie ihn in der Familie willkommen. Sie werden wahrscheinlich einen großartigen Begleiter haben.

Referenzen und Ressourcen

Leo Informationen vom Leonberger Club of America

Fakten über Leonberger vom Leonberger Club of Canada

Leonberger Hunde in der Vetstreet

Neurologische Krankheit in Leonbergers von der University of Minnesota College of Veterinary Medicine

Tags:  Katzen Hunde Vögel