Die Bedeutung eines Qualitätsvogelkäfigs und wo man einen billigen findet

Kontaktieren Sie den Autor

Der Käfig Ihres Vogels ist der teuerste Gegenstand, den Sie im Voraus für sie kaufen werden. Je größer sie ist, desto mehr wirst du ausgeben. Wenn Sie zu viel an Qualität sparen, um jetzt Geld zu sparen, werden Sie auf lange Sicht nur mehr ausgeben, wenn Sie sie ein- oder zweimal ersetzen.

Budget voraus

Dies mag selbstverständlich sein, aber ein Vogel (insbesondere ein Papagei jeder Größe) sollte nicht impulsiv gekauft werden. Sie sollten sich genügend Zeit nehmen, um im Voraus zu planen und einen angemessenen Käfigfonds vorzusehen. Auch wenn Sie ungeduldig und aufgeregt sind, nutzen Sie diese Zeit, um zusätzliche Nachforschungen anzustellen, Vogelausstellungen zu besuchen und mit Züchtern oder Zoofachhändlern zu sprechen. Die Größe Ihres Käfigfonds hängt davon ab, welchen Vogel Sie kaufen.

Kleinere Vögel - Kanarienvögel durch Nymphensittiche und sogar einige kleine Conures wie Greencheeks - können in leichten Drahtkäfigen mit Kunststoffbasis untergebracht werden. Diese können in einem Einzelhandelsgeschäft zwischen 20 und 100 US-Dollar kosten. Die größten Käfige mit pulverbeschichteten Metallstangen, die den Schnäbeln von Vögeln wie Grünflügelaras standhalten, kosten zwischen 900 und 1.500 USD, möglicherweise sogar mehr. Egal, welche Art von Vogel Sie haben, eine gute Faustregel ist es, den größten Käfig zu kaufen, den Sie sich leisten können. Deshalb ist es so wichtig, einen guten Preis zu finden.

Kaufen Sie einen gebrauchten Käfig

Vielleicht ist Ihnen das bis jetzt nicht wirklich eingefallen, aber der absolut beste Preis, den Sie erhalten, ist für einen gebrauchten Käfig. Gebrauchte Käfige sind viel billiger und ermöglichen es Ihnen, den Käfig zu erhalten, der ein Leben lang hält.

Vermeiden Sie gebrauchte Draht- und Kunststoffkäfige

Kaufen Sie keine gebrauchten Drahtkäfige mit Kunststoffbasis. Diese neigen dazu zu brechen. Die Clips an der Basis, die den Käfig an Ort und Stelle halten, sind abgenutzt und rasten ein, nachdem sie zum Reinigen wiederholt zerlegt werden müssen. Sie sind auch ein Sicherheitsrisiko, wenn Sie Hunde und Katzen im Haus haben, die nichts anderes möchten, als das Haus Ihres Vogels zur Unterhaltung und Verfolgung zu Boden zu stoßen. Diese Käfige sind nicht robust und können leicht auseinanderfallen, wodurch Ihr Vogel gefährdet wird. Wenn Sie einmal einen billig gefertigten Käfig im Wert von 100 US-Dollar gegen einen Lovebird austauschen, haben Sie bereits so viel ausgegeben wie für einen hochwertigen, pulverbeschichteten Käfig ähnlicher Größe (im Einzelhandel zwischen 150 und 260 US-Dollar).

Gebrauchte pulverbeschichtete Käfige sind großartig

Durchsuchen Sie die Zeitungsanzeigen, Online-Kleinanzeigen oder Auktionen nach gebrauchten Käfigen der entsprechenden Größe. Oft können Sie sie für die Hälfte der Menge finden, die Sie in einem Einzelhandelsgeschäft finden würden. Die pulverbeschichteten Käfige müssen möglicherweise etwas gereinigt werden, aber wahrscheinlich müssen Sie sie nie ersetzen. Sie müssen sich keine Sorgen um die Sicherheit Ihres Vogels machen, da diese Käfige sehr robust sind und die meisten Platz für einen erstklassigen Spielbereich bieten oder mit diesem ausgestattet sind. Sie sind für die Ewigkeit gebaut.

Besuchen Sie eine Vogelausstellung

Wenn Sie in der Nähe eines Ballungsraums wohnen, gibt es wahrscheinlich eine jährliche Vogelausstellung in angemessener Entfernung. Eine Messe kann Türen zu neuen und gebrauchten Käfigen und anderem Zubehör zu einem angemessenen Preis öffnen.

Mit Expos können Sie auch Vögel finden

Auf einer Messe können Sie auch verschiedene Züchter treffen und verschiedene Vogelarten erkunden, die Sie vorher vielleicht noch nicht in Betracht gezogen haben. Auf einer Messe finden Sie nicht nur den richtigen Käfig, sondern auch den richtigen Vogel. Sie können Karten von verschiedenen Züchtern sammeln, an denen Sie sich festhalten können, bis Sie bereit für Ihren Vogel sind. Einige Arten sind zu niedrigeren Preisen erhältlich als in einem Einzelhandelsgeschäft und werden besser sozialisiert.

Meine eigene Erfahrung bei Expos

Meine persönlichen Erfahrungen auf Vogelausstellungen waren wundervoll. Ich hatte drei Lovebirds, von denen zwei ein Jahr lang von großen Zoohandlungsketten für ungefähr 70 USD gekauft wurden, und einer, den ich auf einer Messe für 30 USD bekam.

Die beiden aus dem Laden wurden von Eltern aufgezogen. Sie ließen sich leicht zähmen, aber sie blieben misstrauisch gegenüber den Menschen und kuschelten sich lieber aneinander und duldeten es nur, auf meiner Hand oder Schulter zu liegen. Als ich ein bisschen bei meinen Eltern einziehen musste, gab ich sie einem Freund, der sie ungemein genießt.

Wieder alleine wartete ich darauf, dass die Messe meinen nächsten Lovebird fand. Es hat wunderbar geklappt. Sie war von Anfang an gut sozialisiert, mutig, neugierig und furchtlos - nichts anderes als die beiden schüchternen Vögel, die ich zuvor besessen hatte. Sie ist wirklich ein großer Papagei, der in ein Päckchen mit kleinen Vögeln gewickelt ist.

Tags:  Reptilien & Amphibien Gesundheit Vögel