Wie man die infizierte Falte einer Bulldogge behandelt

Kontaktieren Sie den Autor

Die Menschen neigen dazu, Falten als lästiges Zeichen des Alterns zu betrachten. Nicht so bei der Bulldogge! Die entzückendsten Teile einer Bulldogge sind ihre liebenswerten Falten und kuscheligen Körper. Wenn Sie bereits eine besitzen, sollten Sie bereits wissen, dass die richtige Pflege dieser Falten der Schlüssel zur Aufrechterhaltung einer guten allgemeinen Gesundheit ist. Ohne die richtige Pflege können die Falten Ihrer Bulldogge rot, entzündet und sogar schwer infiziert werden. Lesen Sie weiter, um Anweisungen zur richtigen täglichen Faltenpflege zu erhalten und was beim ersten Anzeichen einer Infektion zu tun ist.

Wie man die infizierte Falte einer Bulldogge behandelt

  • Täglich: Wischen Sie die Falten Ihrer Bulldogge gründlich mit einem trockenen Papiertuch oder Tuch ab. Stellen Sie sicher, dass Sie keine "goop" bekommen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Falten bekommen! Wie Sie wissen, haben diese Hunde viele. Die Gesichtsfalten und Nasenfalten sind am anfälligsten für Infektionen, aber die anderen kleineren Gesichtsfalten und die Schwanztasche sind auch wichtig, um sie täglich zu reinigen.
  • Jeden zweiten Tag oder so: Verwenden Sie ein feuchtes Tuch, um die Falten zu beseitigen. Vergessen Sie nicht, sie danach gut zu trocknen.
  • Wenn die Haut Ihres Hundes empfindlich ist: Wenn Ihre Bulldogge anfällig für Infektionen oder gerötete, stinkende Falten ist, schalten Sie diese Routine um. Anstatt jeden zweiten Tag mit einem feuchten Tuch abzuwischen, verwenden Sie stattdessen ein Akne-Pad. Sie können jede Marke kaufen, aber Stridex funktioniert gut. Wischen Sie jede Falte alle paar Tage gründlich mit diesen Pads ab, anstatt das feuchte Tuch zu verwenden. Wischen Sie weiter jeden Tag mit dem trockenen Papiertuch. Hinweis: Es ist in Ordnung, die Falten nach dem Abwischen mit den Akne-Pads nass zu lassen. Die Salicylsäure verhindert das Wachstum von Bakterien.

Die Gesichtsfalten und Nasenfalten sind am anfälligsten für Infektionen, aber die anderen kleineren Gesichtsfalten und die Schwanztasche sind auch wichtig, um sie täglich zu reinigen.

Was sind die Anzeichen einer infizierten Falte?

Wenn Sie einen seltsamen Geruch bemerken, sehen Sie, wie Ihre Bulldogge sich das Gesicht auf dem Boden reibt, oder wenn Sie eine Rötung in oder um eine Falte bemerken, ergreifen Sie sofort Maßnahmen. In der Regel können Sie verhindern, dass eine Infektion auftritt, ohne Ihren Hund zum Tierarzt bringen zu müssen.

Was ist beim ersten Anzeichen einer Infektion zu tun?

Wenn diese Methode nicht innerhalb weniger Tage zu einer Besserung führt, bringen Sie Ihren Hund zum Tierarzt.

  1. Geben Sie Ihrem Hund ein Vollbad und schrubben Sie alle Falten (insbesondere den infizierten Bereich) mit einem feuchten Waschlappen. Entfernen Sie Schmutz und verbliebene Bakterien. Gut trocknen.
  2. Eine Mischung aus dreifache antibiotische Salbe oder Gel und Neosporin. Je nach Größe des infizierten Gebiets zu gleichen Teilen, insgesamt etwa in einer Menge von Nickel oder mehr, mischen. Auf den infizierten Faltenbereich auftragen. Großzügig verwenden und nass lassen.
  3. Versuchen Sie, Ihren Hund die Salbe nicht abreiben zu lassen. Das wird schwierig! Das Medikament sollte den Juckreiz lindern, aber manche Hunde können nervös werden, wenn sie nur etwas Lustiges auf ihrer Haut fühlen.
  4. Wenden Sie diese Mischung 2-3 mal täglich an, je nach Schweregrad der Infektion. Entfernen Sie zwischen den Anwendungen die alte Salbe mit einem trockenen Papiertuch. Es ist eine gute Idee, die Salbe morgens, mittags und abends mit den trockenen Papiertüchern einige Stunden nach jeder Anwendung aufzutragen. Wenn Sie Ihren Hund nicht so oft den ganzen Tag betreuen können, genügt eine Anwendung am Morgen und eine am Abend.
  5. Probieren Sie diese Methode mindestens drei Tage lang aus. (Es kann jedoch eine Woche dauern, bis das Arzneimittel seine Arbeit vollständig erledigt hat.) Wenn Sie nach drei Tagen keine Anzeichen einer Besserung feststellen (weniger Rötung, besserer Geruch und Ihr Hund scheint sich weniger unwohl zu fühlen), konsultieren Sie einen Tierarzt . Wenn Sie auch nur eine kleine Verbesserung feststellen, fahren Sie eine Woche lang fort und bewerten Sie die Situation neu. Sie sollten jeden Tag nach und nach eine Besserung bemerken. Wenn die Infektion tiefgreifend und schwerwiegend war, funktioniert diese Methode nicht. Daher ist es wichtig, dass Sie nach bestem Wissen vorgehen.
Tags:  Menschlicher Körper Tierwelt Diabetes-Mine