40 leistungsstarke Hundenamen für Ihren treuen, edlen Wachhund

Kontaktieren Sie den Autor

Königliche Namen für harte Rüden

Suchen Sie nach dem perfekten Namen für Ihren starken, königlichen Hund? Schauen Sie sich diese Ideen an, die auf Adelstiteln aus verschiedenen Kulturen auf der ganzen Welt basieren. Diese Namensliste erinnert an Führungsqualitäten, Stärke und Schutz (ideal für den neuen Verteidiger Ihres Familienrucksacks).

Edle Namen für harte Rüden

Mächtige, königliche Hunderassen sind unter anderem der Barsoi (auch bekannt als der russische Wolfshund), der Akita und die großen Pyrenäen. In Japan durften jahrhundertelang nur Shoguns den majestätischen Akita besitzen. Der russische Wolfshund, heute als Barsoi bekannt, war ein Favorit des russischen Adels; Riesige Jagdreisen, bestehend aus Zugladungen von Adligen, ihren Leibeigenen und ihren Hunden, wurden um Wettkämpfe gebildet, bei denen zwei Barsoi gegen einen herausgespülten Wolf antreten. Und die Großen Pyrenäen wurden im 17. Jahrhundert zum Hüter der Schlösser von Lourdes erhoben.

Diese Namen von Adelstiteln aus alten Reichen und modernen Königreichen verleihen Ihrem Hundebegleiter und Herrscher Ihrer Zuneigung kaiserliche Majestät.

  • Anax - Griechisch. Wort für Stammeskönig oder Militärherrscher.
  • Baron - Englisch. Als einer der ersten Titel des Königshauses erhielt ein Baron Land und Leibeigene als Gegenleistung für seinen Treueid zum König und sein Versprechen, den König bei Bedarf zu verteidigen. Baron ist ein hervorragender Name für einen großen und treuen Wachhund.
  • Brahman - Ein Mitglied der höchsten hinduistischen Kaste.
  • Caesar - Julius Caesar gab dem Kaiserschnitt (C-Section, nach welcher Methode er geboren worden sein soll), seinem Adoptivsohn Augustus und der Linie der römischen Kaiser, die Julius und Caesar Augustus folgten, seinen Namen. Caesar wurde der Titel, der dem römischen Kaiser verliehen wurde, bis einschließlich Hadrian.

    Caesars Aufstieg an die Macht brachte den Niedergang der Römischen Republik mit sich. Aufgebrachte Senatoren verschworen sich, um Julius im vielleicht berühmtesten Attentat der Geschichte zu Fall zu bringen. Am 15. März 44 v. Chr. Waren etwa sechzig Senatoren mit Dolchen bewaffnet, die bei Julius an der Reihe waren. Sogar sein eigener Schützling, Brutus, beteiligte sich an dem Verbrechen, indem er ihn in die Leiste stach. Heute ist das Gebiet, in dem Julius Cäsar ermordet worden sein soll, ein Katzenschutzgebiet. Rund 150 Katzen werden von treuen Betreuern betreut, die ihnen Futter, Wasser, Obdach und Liebe servieren.
  • El Cid - Spanisch (ausgesprochen "Sid"). Bedeutet "der Herr". El Cid ist ein spanischer Nationalheld. Als kastilischer Adliger und Herrscher von Valencia war er für seine militärischen Fähigkeiten bekannt und wurde in Folklore und Film idealisiert und verewigt.
  • Denali - Sanskrit. Bedeutet "der Große". Dies ist ein anderer Name für den höchsten Berg Nordamerikas, den Mt. McKinley.
  • Dauphin - Französisch. Der Dauphin ist ein Sohn des Königs. Nennen Sie Ihren Welpen Dauphin und Sie können ihn kurz "Dolph" nennen.
  • Herzog - Englisch, Französisch. Historisch gesehen ist dieser Titel der höchste Adelsrang unter dem König und leitet sich vom französischen Wort duc (Führer) ab. Der Bluthund der Clampetts auf Beverly Hillbillies wurde Herzog genannt.
  • Earl - Englisch. Als englischer Adelsstand wurden Grafen für kurze Zeit als Grafen bezeichnet, und die Frau eines Grafen wird immer noch als Gräfin bezeichnet. Historisch gesehen regierten die Grafen große Teile des Königreichs. Berühmte Grafen sind George Herbert, der 5. Earl of Carnarvon, der das Grab von König Tut entdeckte. Earl ist ein kluger Name für einen Erdhund, der gezüchtet wurde, um Tiere aus Höhlen zu entfernen.
  • Gentry - Englisch. Französisch in Herkunft aus dem Wort Gentil, was hochgeboren oder edel bedeutet. Der Adel ist die hochgeborene herrschende Klasse der Landaristokratie und höhere Ebenen des Klerus. Gentry macht sich einen Namen für einen edlen Schoßhund.

Kaiserliche Hundenamen

  • Kaiser - Deutsch. Kaiser stammt von Caesar ab und bedeutet auf Deutsch "Kaiser". Von 962 bis 1806 nannten sich die Heiligen Römischen Kaiser Kaiser, und von 1806 bis 1918 wurden die Herrscher des Deutschen Reiches und des Österreichisch-Ungarischen Reiches zu Kaisern gekrönt. Der letzte Kaiser, Wilhelm II., Beendete seine Linie 1918 mit einer Niederlage im Ersten Weltkrieg. Kaiser ist bekannt für eine königliche deutsche Rasse wie Dobermänner, Rottweiler oder Deutsche Schäferhunde.
  • Khan - Türkisch / Mongolisch. Bedeutet "Lord". Ursprünglich wurde es von einem militärischen Rang abgeleitet. The Wrath of Khan und Dschingis Khan sind beide mit diesem alten Titel verbunden.
  • Ritter - Der Grundrang der Aristokratie. Auch ein toller Name für einen dunkelhaarigen Hund.
  • Laird - Feudal Scottish Titel unter einem Scottish Barron und rangiert über einem Esquire.
  • Malik - Arabisch, Hebräisch. Bedeutet "König" auf Arabisch und Hebräisch. Im weiteren Sinne bedeutet es „wer besitzt, König und Meister“. Im Islam ist es auch einer der 99 Namen Allahs. Malik bezeichnet einen schrecklichen Engel, der das Höllenfeuer schützt, unterstützt von 19 Wächtern. Malik ist ein idealer Name für einen mächtigen Wachhund wie Pyrenäen, Rottweiler, Dobermann, Schäferhund oder Pitbull.
  • Mansa - Mali, Kaiser.
  • Morza - Der tatarische Name für "Prinz", die Morza, steht knapp unter Khan.
  • Magnus - Skandinavisch, Französisch, Latein. Bedeutet "Haus der Macht oder Macht". Magnus wurde ursprünglich von den Römern verwendet, aber durch den lateinischen Namen Karls des Großen "Carolus Magnus" populärer gemacht. Mit der Zeit nahmen verschiedene europäische Adlige, insbesondere die Skandinavier, den Titel an.
  • Noble - Englisch, Latein. Abgeleitet vom lateinischen nobilis, was bekannt, bemerkenswert oder berühmt bedeutet. Heute ist das Wort "edel" mit edler Geburt, Mut und reiner Absicht verbunden. Nennen Sie Ihren Rüden Noble, wenn Sie einen treuen und ehrlichen Begleiter suchen.
  • Paladin - Französisch. Aus dem italienischen Paladino . Einer der legendären zwölf Kollegen am Hof ​​Karls des Großen und ein ritterlicher Champion. Im modernen Sprachgebrauch bedeutet es Verteidiger einer edlen Sache oder leidenschaftlicher Fürsprecher einer Sache. Nennen Sie Ihren Hund Paladin, und Sie können ihn Pal nennen.
  • Patrizio - Italienisch. Patrizio bedeutet Patrizier, ein Mitglied der herrschenden Klasse, das ausschließlich politische Funktionen ausüben darf.
  • Perandor - Albaner. Abgeleitet vom griechischen "Imperator", bedeutet es Kaiser.

  • Raja oder Rajah - Inder. Dieses indische Wort bedeutet Herrscher. Raj ist auch ein slawisches Wort für Paradies oder Himmel. Rajah war der Name eines deutschen Schäferhundes, der als Methven's Wonder Dog, der erste Polizeihund Neuseelands, bekannt ist. In den 1930er Jahren erlangte Rajah in seinem ganzen Land Berühmtheit, indem er Ortungsdemonstrationen aufführte.
  • Ramses - Ägypter. Der Pharao Ramses II. War auch als Ramses der Große bekannt und regierte zwischen 1279 und 1213 v. Chr. 66 Jahre lang Ägypten. Seine Lieblingsfrau war Königin Nefertari, und er baute ihr und sich selbst viele großartige Denkmäler, von denen das größte das Ramesseum war. Ägypten genoss unter seiner Herrschaft Frieden und Wohlstand, den es seit über 100 Jahren nicht mehr gesehen hatte. Ramses macht einen starken Namen für einen friedlichen, starken Hund.
  • Rex oder Regis - Latein . Rex wird für "der König" verwendet. Regis wird verwendet, um "der König" zu bezeichnen. Rex Regum bedeutet "König der Könige", wobei Regum der Plural von Regis ist.
  • Rian - Gälisch. Ausgesprochen Ryan bedeutet dieser Name "kleiner König". Dies ist ein süßer Name für einen kleinen Hund mit einer großen Einstellung.

Königliche Hundenamen aus der Antike

  • Ruari - Schottisch. Bedeutet "roter König". Dies ist ein großartiger Name für einen roten Hund wie einen Chow-Chow oder einen Mastiff.
  • Semper Fi - Always Faithful, das Motto der US Marine Corp.
  • Shah - Perser. Shah bedeutet "Wer regiert". Shah oder Shahanshah ("König der Könige") waren Titel, die sowohl Königen als auch Herren von Persien und Indien (einschließlich der Mogul-Herrscher, von denen wir das Wort Mogul ableiten) verliehen wurden.
  • Sharif - Arabisch. Titel verliehen an jemanden, der der Stammesschützer ist. Er schützt sowohl den Stamm als auch sein Vermögen.
  • Scheich - Arabisch . Die Emire der Arabischen Halbinsel verwenden den Titel Scheich für sich und ihre erweiterten königlichen Familien.
  • Spartanisch - Griechisch. Ein Volk, das für seine Selbstdisziplin und seine Sparmaßnahmen bekannt ist. Ein großartiger Name für einen gehorsamen, schlanken und kraftvollen Hund.
  • Sultan - Arabisch . König, es bedeutet einer, der Macht hat.
  • Tenno - Japaner . Himmlischer Souverän.
  • Tapferkeit - Persönlicher Mut und Entschlossenheit angesichts der großen Gefahr.
  • Würdig - Englisch. Mit großem Verdienst, Ehre, Charakter oder Wert. Im Plural bezieht sich "Wert" auf Personen mit herausragendem Verdienst, Wert oder Stellung in einer bestimmten Gesellschaft.

Hundenamen, die treu und treu bedeuten

Besnick - albanisch, bedeutet treu.

Cal - Französisch bedeutet treu.

Kaleb - Hebräisch bedeutet treu.

Damon - Griechisch bedeutet treu.

Fidel - Latein bedeutet treu.

Fido - Latein bedeutet treu.

Leal - Englisch bedeutet treu .

Schild - keltisch, bedeutet treu.

Truman - Englisch bedeutet treu.

Waren - Deutsch bedeutet treu.

Tags:  Nutztiere als Haustiere Katzen Tierwelt