3 Wege zur Rettung von Hunden

Kontaktieren Sie den Autor

Warum Hundekarma?

Wenn Sie ein großes Herz haben und wie ich Hunde lieben, aber nicht die Mittel zur Adoption haben (oder vielleicht, wie ich, noch nicht ganz bereit sind, eine zu adoptieren), möchten Sie vielleicht mitmachen und eine machen Unterschied im Leben eines Hundes. Die Belohnung dafür, dass ein Hund gerettet wurde, ist mehr als die Investition von Zeit wert, und zwei dieser drei Tipps kosten nichts.

Ich werde ein paar persönliche Beispiele aus meiner Sicht verwenden, damit Sie einiges über Dackel hören, aber es gibt Rettungsorganisationen für jede Rasse unter der Sonne, und es ist ziemlich einfach, sie nachzuschlagen. Beteiligen Sie sich noch heute auf eine der folgenden Arten und machen Sie einen Unterschied, während Sie sich großartig fühlen!

Option 1: Einen Hund pflegen

Pflege ist eine einfache, aber sehr direkte und wirkungsvolle Möglichkeit, einem Hund zu helfen und das Ergebnis direkt zu sehen. Ich war nach dem Tod meines Hundes Tiamat vor einigen Jahren noch gar nicht bereit, einen Hund zu adoptieren, und wir haben erst kürzlich einen weiteren herzzerreißenden Tod in unserer Familie erlebt, als Hallie starb. Da wir das alles wissen, sind wir gerade nicht besonders daran interessiert, einen neuen Hund zu adoptieren, und es gab verschiedene andere Umstände, die Sie möglicherweise davon abgehalten haben, sich ebenfalls zu adoptieren.

Geben Sie das Konzept der Förderung ein. Die Idee ist einfach: Sie geben einem Hund ein Zuhause, während die Rettungsorganisation für diesen Hund ein "Zuhause für immer" sucht. Dies war in den letzten eineinhalb Jahren eine beliebte Vorgehensweise für uns, und Ihre Förderung kann einige Tage oder Monate dauern, wenn Sie einen Hund nach der Operation wieder gesund pflegen ( wie wir es im Fall von Coco getan haben, abgebildet).

Im Allgemeinen zahlt die Rettungsorganisation die Kosten für alle erforderlichen Operationen, wenn Sie die Pflegekraft sind. Fragen Sie jedoch zuerst bei der Organisation nach, mit der Sie zusammenarbeiten möchten. Die Dachshund Rescue of North America verfügt über ein gutes Netzwerk von Home Checkern und Pflegern, an denen Sie im Moment teilnehmen können. Wenn sich eine andere Hunderasse an Ihrem Herzen reißt, lassen Sie einfach Ihre Finger laufen und recherchieren. Das Internet ist ein großartiges Werkzeug, um das Leben von Hunden zu retten!

Option 2: Helfen Sie mit, Rettungshunde zu transportieren

Hast du ein Auto? Wenn ja, ist eine andere einfache, aber wirklich effektive Option, Teil eines "Hundewohnwagens" zu werden (meine Worte; verwenden Sie dies nicht bei ernsthaften Rettungsleuten). Der Transport ist ein entscheidender Schritt im Adoptionsprozess, da die Vernetzungskraft des Webs in anderen Städten und Bundesstaaten häufig ein Zuhause für Hunde findet. Dies bedeutet, dass zwischen den Orten viel gefahren werden muss.

Das Transportieren von Hunden ist in vielerlei Hinsicht wie ein Speed-Dating. Während Ihrer Fahrt lernen Sie schnell einen neuen Hund (oder zwei oder drei) kennen und verbringen viel Zeit mit den betreffenden Hunden im Auto. Häufig schlafen die Rettungshunde die meiste Zeit der Fahrt durch, aber auf jeden Fall haben Sie eine Töpfchen- und Wasserpause und können diese glücklichen kleinen Jungs treffen (und vielleicht ein wenig spielen und / oder kuscheln) !).

Hallie und "Poopert"

Option 3: Spende für eine Rettung

Manchmal ist die Zeit knapp, aber Sie können ein paar Dollar sparen. Ich war auf jeden Fall in verschiedenen Phasen meines Lebens dort. In diesem Fall können Sie einfach direkt an die Organisation Ihrer Wahl spenden. In diesem Fall lohnt es sich, ein wenig nachzuforschen, um sicherzustellen, dass die Organisation seriös ist (die meisten sind es), und Sie möchten natürlich, dass Ihr Geld an eine Organisation geht, in der Ihre Spende einen gewissen Einfluss auf Ihre geliebten Hunde hat. Auch hier haben wir in der Vergangenheit mit der DRNA zusammengearbeitet, die eine Affinität zu Dackeln hat, aber es gibt buchstäblich Hunderte anderer Organisationen, wenn Dobermänner oder Chihuahua Ihr Ding sind.

Wenn Sie heute nur ein paar Dollar spenden, steigt Ihr Hundekarma sofort um ein paar Punkte. Sie werden sich belohnt fühlen und wissen, dass Ihre Spende von der Organisation mit Bedacht dort eingesetzt wird, wo sie am dringendsten benötigt wird. Helfen, Leben zu retten, ist seine eigene Belohnung!

Die Belohnung

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie jahrelang einen Hund besitzen möchten, aber Hunde wirklich lieben und bereit sind, die Zeit zu investieren, um diesen Hunden ein großartiges Zuhause zu geben, hat die Pflege erstaunliche Belohnungen.

Pflege ist jedes Mal eine erstaunliche Erfahrung, die einzigartige Persönlichkeit eines Hundes kennenzulernen und dann zu wissen, dass sie ein tolles Zuhause finden. Das Transportieren gibt einen viel kürzeren, aber dennoch intimen Einblick in das Leben eines Hundes. Jeder einzelne Hund, dem wir beim Transport geholfen haben, war wirklich süß, und einige haben die Nacht in unserem Haus verbracht und auf die nächste Etappe des Laufs gewartet. Spenden ist weniger persönlich, vermittelt aber dennoch das Wissen, dass Leben gerettet werden. Fangen Sie noch heute an, Ihre Hundekarma-Bank zu füllen!

Tags:  Nutztiere als Haustiere Pferde Haustierbesitz