So dekorieren Sie Ihr Aquarium: Dos and Don'ts

Kontaktieren Sie den Autor

Wo soll ich anfangen?

Sie haben Ihren perfekten Tank mit allem, was zur Filtration gehört. Sie haben Ihr Wasserqualitätstest-Kit bereit. Sie haben eine Liste mit Fischen, die Sie in Ihrer Sammlung haben möchten. Also, wie werden Sie Ihr Aquarium dekorieren? Ob Sie es glauben oder nicht, hier stoßen viele Menschen auf Probleme. Manchmal sind sie so aufgeregt über die süßen Dekorationen in der Tierhandlung, dass sie den Boden des Tanks überfüllen. Das ist nicht gut. Dies wird nicht nur die Wartung des Tanks erschweren (denken Sie nur an den Versuch, all das mit Kies zu waschen), sondern es sieht auch klebrig aus. Wie können Sie vor diesem Hintergrund Dekorationen für Ihren Panzer auswählen? Dies ist die Zeit, kreativ zu sein, da der Himmel wirklich die Grenze ist.

Von unten nach oben arbeiten

Welches Aquarium-Substrat sollten Sie verwenden?

Das erste, was Sie in Betracht ziehen möchten, ist die Art des zu verwendenden Substrats. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten. Willst du einen sandigen Boden? Was ist mit kleinem Kies oder groß? Sie können sogar kleine Steine ​​verwenden. Möchten Sie Glaskiesel verwenden? Möchten Sie, dass der Tank farbenfroh oder natürlicher ist?

Das Wichtigste bei der Auswahl eines Substrats ist Ihr Fisch. Manchmal bestimmt die Art des Fisches, die Sie möchten, welche Art von Substrat Sie verwenden müssen. Wenn Sie Fische wie Aale oder Messerfische wollen, müssen Sie einen sandigen Boden haben. Aale verbringen den größten Teil ihrer Zeit auf dem Boden, und wenn Sie ein felsiges Substrat haben, reiben sie ihren Körper roh, was für sie schlecht ist. Wenn Sie einen Süßwasserstrahl in Betracht ziehen, müssen Sie einen großen Boden mit Sand haben. Sie werden sich im Sand vergraben, was für sie in einem Tank mit Kies als Substrat fast unmöglich wäre. Sand verleiht Ihrem Tank auch ein Salzwassergefühl, das sich viele Menschen wünschen.

Sand hat jedoch einige Nachteile. Wenn Sie vorhaben, Kies zu waschen, was Sie unbedingt in Betracht ziehen sollten, kann Sand sie ärgerlicher machen. Da der Sand kleiner und leichter als Kies ist, bewegt er sich tendenziell höher in der Röhre. Es landet auch in dem, was Sie zum Sammeln Ihres Abwassers verwenden. Dies bedeutet, dass Sie Sand häufiger ersetzen müssen als Kies.

Kies und Steine ​​sind beliebte Süßwassertanks. Sie verleihen dem Tank ein natürliches Aussehen und sind leicht zu reinigen. Sie sind eine bessere Alternative zu farbigen Glaskieseln, die, obwohl hübsch, nicht immer die beste Wahl für ein großes Aquarium sind. Glaskiesel sind nicht unbedingt schlecht für Ihren Fisch, sie bieten einfach nicht so viel Oberfläche, dass sich gute Bakterien ansiedeln können. Sie benötigen gute Bakterien, um den Stickstoffgehalt in Ihrem Tank in Schach zu halten. Mit der Zeit brechen Glaskiesel zusammen, wie es natürlich ist, und auch Kies wird erodieren. Die Glaskiesel haben jedoch schärfere Kanten, während der Kies nur feiner wird. Glaskiesel sind hübsch, aber sie sind nur zur Schau. Es wäre nicht schädlich, wenn einige von ihnen über den Boden des Tanks verteilt wären, da sie etwas Farbe hinzufügen würden. Wechseln Sie sie nur aus, wenn Anzeichen von Abnutzung zu erkennen sind.

Sie müssen sicherstellen, dass alles, was Sie in Ihren Tank füllen, richtig gespült wird - und dazu gehört auch Ihr Substrat. Manchmal müssen Sie es ein paar Mal ausspülen, um den gesamten Staub und die Ablagerungen zu entfernen.

Pflanzen: Live oder Fake?

Auswahl der richtigen Pflanzen für Ihr Aquarium: echt oder falsch?

Pflanzen sind eine sehr beliebte Dekoration in vielen Aquarien. Manche Leute mögen sie, weil sie dem Tank Farbe verleihen. Einige fügen sie hinzu, weil Pflanzen in vielen Süßwasserumgebungen vorkommen und dem Tank ein natürlicheres Gefühl verleihen können. Wenn Sie in die Zoohandlung gehen, werden Sie eine große Auswahl an Aquarienpflanzen vorfinden.

Die überwiegende Mehrheit der Heimaquarien verwendet Kunststoffpflanzen anstelle von lebenden. Warum? Die Plastikpflanzen sind oft bunter als echte Pflanzen und kommen in Farben vor, die in der Natur nicht vorkommen. Sie sind auch leichter zu pflegen, da sie nicht sterben können. Und wie echte Pflanzen bieten sie den Fischen einen Ort zum Verstecken.

Echte Pflanzen können jedoch Systeme bieten, die gefälschte Pflanzen nicht bieten können: Sie können dazu beitragen, die Wasserqualität Ihres Tanks zu verbessern. Wie ist das? Pflanzen müssen Stickstoff verwenden und in einem Aquarium können sie die Abfallprodukte der Fische verwenden. Dies hält die Füllstände im Tank niedrig, was ein großer Bonus ist. Pflanzen atmen auch mit CO2 (Kohlendioxid) und geben als Abfallprodukt O2 (Sauerstoff) ab. Dies ist ideal für Heimtanks, da die Kohlendioxidansammlung giftig sein kann und stabile Sauerstoffwerte nicht nur die Atmung Ihrer Fische unterstützen, sondern auch dazu beitragen können, einen stabilen pH-Wert aufrechtzuerhalten.

Gefälschte Pflanzen haben natürlich ihre eigenen Vorteile: Sie lassen keine Blätter fallen und sterben nicht ab. Abgestorbene Blätter und Pflanzen zersetzen sich, wodurch der Stickstoffgehalt im Tank ansteigen kann. Diese Spitze kann den Fisch belasten und, wenn sie hoch genug ist, möglicherweise zum Tod führen.

Dekorationen hinzufügen

Was tun und was tun, um ein Aquarium zu dekorieren?

Der Himmel ist wirklich die Grenze, wenn es darum geht, Aquarien mit Dekorationen auszustatten. Sie können sogar eine Miniatur-Replik von Bikini Bottom oder Stonehenge bekommen, wenn Sie das möchten. Tierhandlungsregale sind mit falschen Steinen, Korallen und versunkenen Schiffen sowie vielen anderen Kuriositäten gesäumt. Diese Artikel wurden speziell für Aquarien entwickelt. Dies bedeutet, dass sich die verwendeten Materialien nicht verschlechtern, wenn sie längere Zeit in Wasser getaucht werden.

Es gibt ein paar Dinge zu beachten, wenn Sie Dekorationen für Ihren Panzer auswählen. Sie müssen genau wissen, wie groß der Boden Ihres Tanks ist. Sie müssen auch alles berücksichtigen, was Sie möglicherweise bereits haben. Fügen Sie Pflanzen hinzu? Wie viele? Das Letzte, woran Sie denken müssen, ist, wie Ihr Panzer aussehen soll. Viele Leute gehen oft über Bord, wenn es darum geht, Dekorationen für ihren Panzer auszusuchen. Es kann sehr einfach sein, und ehrlich gesagt macht es wirklich Spaß, Dinge für Ihren Panzer herauszusuchen. Denken Sie nur daran, mit wie viel Speicherplatz Sie arbeiten müssen. Haben Sie wirklich Platz für das versunkene Schiff, die falschen Korallen und die riesige Schatztruhe? Manchmal ist einfacher besser. Ein großes Stück und ein paar kleinere Stücke sind alles, was Sie brauchen, besonders wenn Sie Pflanzen hinzufügen.

Sie könnten versucht sein, echte Korallen und Treibholz hinzuzufügen. Das kann gefährlich sein. Sie möchten Ihrem Tank keine Krankheiten oder Parasiten hinzufügen. Auch störende Korallenriffe sind vielerorts illegal, ganz zu schweigen von den Aquarianer- und Tauchergemeinschaften. Da ich diese Praxis nicht unterstütze, werde ich nicht weiter darauf eingehen. Aber ich sage das: Lebende Korallen verlieren ihre Farbe, sobald sie sterben, und möchten Sie lieber eine künstliche Koralle mit einer realistischen Farbe anstelle einer weißen Masse in Ihrem Aquarium haben?

Manchmal sind die Leute versucht, Dinge hinzuzufügen, die nicht für Aquarien gedacht sind. Sie wären überrascht, was manche Leute als Dekoration verwenden möchten. Scharfe Kanten, Beton, Kupfer und Kunststoffe, die gestrichen wurden, sollten nicht in Ihr Aquarium gegeben werden. Warum? Diese Elemente verursachen Probleme. Kupfer ist giftig für Fische und Beton wird Chemikalien in Ihren Tank auslaugen. Scharfe Kanten können Ihren Fisch schädigen und sollten immer vermieden werden. Farbe kann abplatzen oder Ihren Fisch vergiften. Wenn Sie jemals etwas in Ihren Tank getan haben und bemerken, dass es abblättert oder die Farbe verschwindet, entfernen Sie es sofort.

Wenn Sie Zweifel haben, fügen Sie es nicht zu Ihrem Tank hinzu. Es ist besser als Nachsicht. Wollen Sie Ihren Fisch wirklich nur gefährden, um Modeschmuck in Ihrem Aquarium zu haben? Denken Sie immer daran, dass Sie es, egal was Sie hinzufügen, gründlich ausspülen möchten, bevor es eingeht.

Dinge, die nicht in Fish Tanks gehören

  • Keramik (wenn Sie nicht davon essen können, legen Sie es nicht in Ihren Tank; sie können Chemikalien und Schwermetalle auslaugen)
  • Holz (es sei denn, es wurde in einer Zoohandlung gekauft und vorbehandelt)
  • Steine ​​(einige Steine ​​enthalten Mineralien, die Sie nicht in Ihrem Tank haben möchten)
  • Muscheln und Korallen (in Süßwassersystemen fügen sie Kalzium hinzu, das das System nicht benötigt)
  • Etwas Glas (Glas ist sicher, es sei denn, es hat scharfe Kanten oder wurde gestrichen)
  • Kunststoffe (Faustregel: Wenn es nach Kunststoff riecht, passt es nicht in ein Aquarium)

So reinigen Sie Aquariumdekorationen

Egal, was Sie für Dekorationen verwenden, außer für lebende Pflanzen, müssen Sie sie irgendwann reinigen. Sie benötigen einige grundlegende Werkzeuge, um Ihren Tank und Ihre Dekoration zu reinigen. Bürsten mit Borsten, Bürsten mit weichen Polstern und ein Kieswaschset sind nur einige der Artikel, die ich empfehlen würde. Achten Sie darauf, dass Sie die zum Tank gehörenden Gegenstände mitnehmen, und beachten Sie, dass Acrylkratzer viel einfacher sind als Glas. Verwenden Sie daher niemals einen groben Pinsel oder ein raues Pad für einen Acryltank.

1. Schrubben Sie Algen und angesammelten Müll ab

Das erste, was Sie tun möchten, ist, Algen oder Schmutz von Ihrer Dekoration und den Wänden des Panzers zu entfernen. Die Bürste mit den harten Borsten ist gut zum Schrubben der Dekorationen und die weichen Polster, besonders mit den langen Griffen, sind gut für die Wände.

2. Wasser austauschen

Sobald Sie die Algen geschrubbt haben, ist es Zeit für den Wasserwechsel.

3. Reinigen Sie das Substrat

Das Reinigen des Substrats ist einfach und Sie entfernen gleichzeitig Ihr Wasser. Zwei Fliegen mit einer Klappe, was ist besser als das? Ein Kieswaschrohr ist normalerweise ein Acrylrohr mit einem flexiblen Schlauch, der in einen Eimer fließt. Das Acrylrohr und der Acrylschlauch werden abgesaugt, um den Kies zu schütteln und Schmutzwasser, Schmutz und Kot durch den Schlauch und in den Eimer zu ziehen.

Wie oft Sie Ihren Kies reinigen sollten, hängt von mehreren Faktoren ab. Wie viele Fische hast du? Überfüttern Sie Ihren Fisch oft? Haben Sie lebende Pflanzen, die Blätter verlieren? Selbst wenn Ihr Tank eine hervorragende Wasserqualität aufweist, sollten Sie wöchentlich kleine Kieswäschen durchführen, um überschüssiges Futter, Kot und Schmutz zu entfernen.

Durch das Reinigen der Dekorationen in Ihrem Tank bleiben diese hell und der Tank gesünder. Es ist auch sehr befriedigend zu sehen, wie viel Müll Sie aus dem Kies Ihres Panzers entfernen.

Waschen mit Kies

Methoden hinter der Kieswäsche

Sollten Sie einen Tank-Hintergrund hinzufügen?

Viele Hobbyisten entscheiden sich dafür, einen Hintergrund in ihrem Tank zu haben. Es gibt viele verschiedene Optionen für Hintergründe. Sie kommen in verschiedenen Farben und Mustern. Wirklich, es gibt keine falschen Entscheidungen, also können Sie tun, was immer Ihr Herz begehrt. Wenn Sie einen einfachen blauen Hintergrund wünschen, wählen Sie ihn aus. Wenn Sie ein gesunkenes Schiff im Hintergrund haben möchten, haben Sie es dabei. Wenn Sie ein Bild von der Burg in Disneyland haben möchten, müssen Sie sich selbst aus dem Staub machen.

Wenn Sie keinen Hintergrund haben möchten, brauchen Sie keinen. Manche Leute mögen es einfach nicht, wenn die Wand hinter dem Rücken von der Vorderseite des Panzers aus sichtbar ist. Es ist wirklich eine Frage der persönlichen Wahl. Persönlich stört es mich nicht, die Wand hinter meinem Tank zu sehen, aber wenn ich Hintergründe verwende, stelle ich sicher, dass ich das Klebeband gut verstecke. Ich kann es nicht ertragen, das Band zu sehen. Ich habe das Gefühl, dass mein wunderschöner Panzer klebrig aussieht.

Nebenbei bemerkt: Ich habe das Disneyland Castle noch nie als Hintergrundoption in einer Zoohandlung gesehen. Wenn Sie jedoch zufällig ein Bild haben (und wenn Sie dies nicht tun, ist das Internet ein schöner Ort), können Sie einfach ein Bild in der richtigen Größe drucken und laminieren lassen. Warum laminiert? Denk darüber nach. Egal wie vorsichtig Sie sind, irgendwann werden Sie Wasser in den Hintergrund bekommen.

Tags:  Nagetiere Exotische Haustiere Nutztiere als Haustiere