Bunny Breed Guide: Jersey Wollkaninchen

Kontaktieren Sie den Autor

Kleine flauschige Flusenbällchen, Jersey Woolly Rabbits, sind wunderschöne Tiere, und sie sind wunderschöne Haustiere. Allerdings muss ich hier einen Vorbehalt aussprechen: Dieser Kaninchentyp ist nicht für das Leben im Freien in einem Stall geeignet. Er eignet sich nicht als Haustier für energiegeladene Kinder, die damit möglicherweise rau umgehen, und er eignet sich nicht für alle, die dies nicht tun Nehmen Sie sich Zeit für das schöne Fell.

Aussehen und Persönlichkeit

Jersey Woolly Rabbits sind relativ kleine Kaninchen, die etwa drei bis vier Pfund wiegen. Sie können aufgrund ihrer fantastischen Mäntel, die ringsum aufplustern, viel größer erscheinen als sie wirklich sind. Sie sind aus gutem Grund als "Fluff of the Fancy" bekannt: Wenn sie auf Standard gepflegt werden, scheinen sie wirklich kleine Fluffbällchen zu sein. Sie haben aufrechte Ohren und einen kurzen, kompakten kleinen Körper. Sie sind auch in der Regel mit einem schönen Temperament gesegnet. Sanft und freundlich beißen sie seltener als andere Rassen mit einer höheren Besaitung.

Jersey Woolly Rabbits als Show Rabbits

Sehr beliebte Showkaninchen, sie sind eine ausgefallene Rasse und sollten nur von einem seriösen Züchter gekauft werden, der auf hochwertige Blutlinien geachtet hat. Stellen Sie sicher, dass der Züchter keine genetischen Fehler in das Kaninchen gezüchtet hat, die zu Gesundheits- oder Temperamentproblemen führen könnten.

Standards und Fehler

Da es sich um eine Showrasse handelt, gebe ich einige Informationen darüber, auf welche Punkte bei einem Jersey Woolly Rabbit zu achten ist.

  • Größe: Ein Wollkaninchen aus Jersey sollte fast wie eine Kugel sein, wobei seine Länge der Breite entspricht. Es wird als Fehler angesehen, wenn ein Wollkaninchen aus Jersey einen zu schmalen oder zu langen Kopf oder Körper hat.
  • Fell: Das Fell sollte auch voll und voll sein und es sollte gleichmäßig über den Körper verteilt sein. Ausdünnendes Fell, Fell, das bei ausgewachsenen Kaninchen verfilzt, drahtig, grob oder sogar zu weich ist, Fell, das zu weich ist oder ungleichmäßig lang ist, sind alles Fehler.
  • Ohren: Die Ohren sollten gut gehalten werden und idealerweise 2, 5 cm lang sein. Ohren, die nicht schön aufrecht gehalten werden, gelten ebenfalls als Fehler.
  • Wolle: Wolle ist natürlich ein sehr wichtiger Bestandteil der Präsentation eines Jersey Woolly-Kaninchens. Es sollte eine gleichmäßige Dichte, eine gleichmäßige Länge und eine ansprechende Textur haben.

Zu den Fehlern, die zur Disqualifikation führen, gehören sehr schmale, lange Körpertypen, Ohren mit einer Länge von mehr als 3 cm, Wolle mit einer Länge von weniger als 1, 5 cm auf der Oberseite, dem Rücken und den Seiten des Kaninchens sowie Wolle, die unter der Oberfläche des Kaninchens wächst Sprunggelenk.

Sie müssen kein Show-Häschen haben

Natürlich müssen Sie sich nicht auf ein Ausstellungsstück beschränken. Wenn Sie einfach einen sanften, freundlichen Hasenbegleiter suchen, dann ist ein Jersey Woolly eine ausgezeichnete Wahl.

Tags:  Menschlicher Körper Tierwelt Kaninchen