Der beste Weg, sich um ein zurückgewiesenes Lamm zu kümmern

Kontaktieren Sie den Autor

Auf neugeborene Lämmer aufpassen

Ich züchte seit über 30 Jahren Schafe. Ich züchte eine sehr alte und seltene niederländische Sorte namens Drenthe Heath Sheep oder Drents Heideschaap auf Niederländisch. Diese Rasse steht der Natur und dem natürlichen Verhalten noch sehr nahe. Die Mutterschafe kümmern sich sehr gut um ihre eigenen Lämmer. Manchmal muss ich jedoch eingreifen, wenn das Mutterschaf aus irgendeinem Grund seine Lämmer nicht selbst füttern kann oder will.

Nicht alle Züchter kümmern sich um ein zurückgewiesenes oder verlassenes Lamm. Einige sagen, wenn ein Mutterschaf sein Lamm ablehnt, muss etwas nicht stimmen und sie werden beide los. Ich mache das nicht, weil es so viele (manchmal externe) Gründe gibt, warum Mutterschafe sich nicht um ihre Lämmer kümmern. Ich gebe einem Mutterschaf immer eine zweite Chance, um zu beweisen, dass sie eine gute Mutter sein können. Wenn sie ihre Lämmer im nächsten Jahr ein zweites Mal ablehnt, dann weiß ich, dass sie keine gute Mutter ist und ich züchte das Mutterschaf nicht noch einmal.

Baby Lamm

Mir ist aufgefallen, dass die Leute ein Lamm oft als "Baby Lamm" bezeichnen, aber "Baby Lamm" ist eine Fehlbezeichnung. Es ist sozusagen eine doppelte Bezugnahme auf dasselbe. Ein Lamm ist das Baby eines Schafes. Wie ein Welpe ist das Baby eines Hundes und ein Kätzchen ist das Baby einer Katze.

Geburt eines Lammes

Vor ein paar Jahren hatte ich die Gelegenheit, die Geburt eines Lammes von Anfang bis Ende zu fotografieren. Leider kann ich aufgrund einiger Regeln, auf die wir keinen Einfluss haben, nicht jeden Schritt des Weges zeigen.

Wie erkennen sich Mutterschafe und Lämmer?

Wenn ein Mutterschaf gebärt, macht es diese besonderen Geräusche, die ein bisschen nach Schnarchen klingen. Sie redet mit ihrem Nachwuchs. Sobald das Lamm geboren ist, machen beide Geräusche. Das Lamm und das Mutterschaf haben ihre eigenen Geräusche oder ihre eigene Stimme. So erkennen sich ein Mutterschaf und ihr Lamm inmitten einer großen Herde. Sie erkennen auch den Geruch des anderen. Stellen Sie ein weiteres Lamm vor ein Mutterschaf und sie wird es nicht freundlich wegschieben. Unsere Mutterschafe haben keine Verzeihung für Lämmer anderer Mutterschafe und werden sogar ihre Hörner nehmen und sie in der Luft schwingen.

Innerhalb weniger Stunden lernen die Lämmer, bei ihren Müttern zu bleiben und den anderen Mutterschafen aus dem Weg zu gehen. In unserer Rasse ist es fast unmöglich, ein Mutterschaf ein Lamm aufziehen zu lassen, das nicht ihr eigen ist. In einigen anderen Rassen wird dies oft gemacht und dann muss man kein verlassenes Lamm in der Flasche füttern. Aber unsere Mutterschafe sind sehr skrupellos und verletzen oder töten ein fremdes Lamm, wenn es ihnen zu nahe kommt.

Einige Gründe, warum ein Mutterschaf ihre Lämmer ablehnen könnte

  • Das Mutterschaf hat keinen mütterlichen Instinkt. Es passiert manchmal und wenn es passiert, kann das Mutterschaf ihren Lämmern sehr, sehr unangenehm sein. Sie wird sie nicht in ihrer Nähe haben. In einem solchen Fall werde ich nicht wieder mit ihr züchten. .
  • Lieferung verursacht das Mutterschaf eine Menge Schmerzen. Ein junges Mutterschaf verbindet oft Geburtsschmerzen mit dem Lamm und möchte diese danach nicht mehr in ihrer Nähe haben. Ich hatte das einmal passiert. Das junge Mutterschaf verhielt sich ihrem Lamm gegenüber sehr unhöflich und nahm es sogar an ihren Hörnern auf. Ich beschloss, mit diesem Mutterschaf nicht mehr zu züchten.
  • Das Mutterschaf ist zu jung. Wenn das Mutterschaf zu jung ist, weiß es möglicherweise noch nicht, was es mit einem Lamm tun soll. Dies kann passieren, wenn im selben Jahr Mutterschafe gezüchtet werden, in dem sie geboren wurden. Die Drenthe-Heideschafe reifen sehr langsam wie die Wildtiere. Ich züchte nie mit Mutterschafen im selben Jahr, in dem sie geboren wurden.
  • Das Lamm ist krank oder schwach. Mit dem Lamm kann etwas nicht stimmen. Die meisten Mutterschafe spüren das und kümmern sich nicht mehr darum. Natürlich können Sie versuchen, das Lamm am Leben zu erhalten, aber das mache ich nicht. Wenn das Lamm nicht gut ist, lege ich es weg, weil ich nicht mit schwachen Tieren züchten will.
  • Irgendwas stimmt nicht mit den Zähnen des Lammes. Dies verursacht Schmerzen beim Stillen. Lämmer werden mit Zähnen im Unterkiefer geboren. Um die Zitzen der Mutter beim Trinken nicht zu verletzen, sind die Zähne des Lammes mit einer weichen Hautschicht bedeckt. Manchmal bedeckt diese Haut nicht alle Zähne und dann tut es weh, während das Lamm den Sauger saugt.
  • Das Mutterschaf kann krank sein. Manchmal leiden Mutterschafe unter verschiedenen Dingen. Wie eine Entzündung des Euters oder sie haben ein schlechtes Euter. Es kommt auch vor, dass die Nachgeburt nicht herauskommt und sich ansteckt. In jedem dieser Fälle sollten Sie Ihren Tierarzt anrufen, da das Mutterschaf einen schmerzhaften Tod erleiden könnte.
  • Das Lamm wurde von Fremden berührt. Lassen Sie niemals Familie oder Freunde ein neugeborenes Lamm abholen. Zu frühes Aufnehmen eines Lamms kann seinen Geruch verändern und dazu führen, dass die Mutter ihr eigenes Lamm nicht mehr erkennt. Auch wenn Sie der Besitzer / Züchter sind, achten Sie darauf, Ihren Hund nicht zu streicheln, bevor Sie ein Lamm aufheben.
  • Etwas hat Mutter verdammt noch mal Angst gemacht. Treffen Sie Vorkehrungen, dass keine Hunde die Mutter bei der Geburt ihrer Lämmer erschrecken können. Einmal hatte bei einem Freund ein Mutterschaf ganz in der Nähe des Zauns geboren. Der Hund des Nachbarn kam gerannt und bellte. Das Mutterschaf hatte solche Angst, dass sie es nicht mehr wagte, sich ihrem Lamm zu nähern.

Manchmal stehlen Mutterschafe Lämmer von anderen Mutterschafen

Wenn Sie Lämmer züchten, können Sie auf diese seltsame Situation stoßen. Hier ist, was auf meiner Farm passiert ist. Diese Geschichte könnte dazu beitragen, dass Sie kein Lamm verlieren.

Ich hatte einmal ein Mutterschaf, das Lämmer von anderen Mutterschafen stahl, lange bevor sie ihre eigenen liefern sollte. Als es das erste Mal passierte, dachte ich, sie hätte über Nacht geboren. Aber später an diesem Tag hörte ich das Lamm sehr laut blöken und stellte fest, dass die "Mutter" noch nicht einmal ein Euter hatte. Ich nahm sowohl Mutterschaf als auch Lamm mit nach Hause und fing an, das Lamm in der Flasche zu füttern (künstliches Kolostrum zuerst). Zwei Monate später machte ich meine tägliche Inspektionstour, als ich ein kleines Lamm im Gras entdeckte. Ich dachte: "Das kann nicht sein, alle Mutterschafe haben geboren." Dann kam das gleiche Mutterschaf zum Lamm, und ich sah, dass sie ein großes, geschwollenes Euter hatte. Dann wurde mir klar, dass das Lamm, das ich noch in der Flasche fütterte, überhaupt nicht ihr gehörte. Dass sie dieses Lamm einem jungen Mutterschaf gestohlen hatte, das in dieser Nacht Zwillinge zur Welt brachte. Ich hatte bemerkt, dass dieses junge Mutterschaf sehr unruhig und nervös war. Ich habe mich nicht weiter darum gekümmert, weil dies häufig bei Mutterschafen der Fall ist, die zum ersten Mal ein Kind zur Welt bringen.

Ein Jahr später stahl dieses Mutterschaf einen bereits zwei Wochen alten Zwilling. Sie ließ es nicht los und wehrte sich gegen die wahre Mutter des Lammes. Es dauerte eine ganze Weile und ich rannte viel herum, bevor ich sie fangen konnte. Ich musste sie von den anderen Mutterschafen wegbringen und sie in der Scheune belassen, bis sie drei Wochen später ihre eigenen Babys zur Welt brachte.

Krankes Mutterschaf und Drillingslämmer auf der Flasche

Eine Geschichte von Drillingen abgelehnten Lämmern

2015 hatte ich ein Mutterschaf, das eine schwere Last trug. Ich nahm an, sie hatte Zwillinge drinnen. In der letzten Schwangerschaftswoche konnte sie kaum aufstehen, sie stolperte viel über ihre eigenen Füße, aber sie aß immer noch gut.

Die Geburt verlief sehr gut und schnell, aber sie reagierte überhaupt nicht auf die schreienden Drillinge, die herausgekommen waren. Sie lehnte sie auch nicht ab, aber sie wandte sich ab, als die Lämmer versuchten, ihre Brustwarzen zu finden. Also habe ich nachgesehen, ob alles in Ordnung ist. Was ich entdeckte, war, dass dieses Mutterschaf ein sehr kleines Euter hatte, in dem kaum Milch war. Letztes Jahr hatte es mit diesem Mutterschaf überhaupt kein Problem gegeben.

Ich rief den Tierarzt an, um herauszufinden, was los sein könnte. Er sagte mir, dass Mutterschafe, die Drillinge tragen, nicht viel Platz im Bauch haben. Die Lämmer nehmen den ganzen Raum ein und drücken gegen alle Organe. Der Magen kann nicht mehr viel von der notwendigen Nahrung enthalten. Tatsächlich hatte sich dieses Mutterschaf verhungert und alles gegeben, was sie für ihre Drillinge im Inneren bekam. Nach der Geburt war sie schwach und brauchte ihre ganze Kraft, um weiterzumachen. Wenn sie ihr zusätzliches nahrhaftes Essen und ein paar Vitamin-B12-Spritzen gab, konnte sie sich wieder erholen.

Dies war das erste Mal seit 30 Jahren in der Zucht.

Hinweis!

Es ist sehr wichtig, dass ein Mutterschaf und sein Lamm Zeit haben, sich zu verbinden.

Beeinträchtigen Sie nicht den Bindungsprozess zwischen Mutterschaf und Lamm

Sie müssen vorsichtig sein, um die Bindung zwischen dem Mutterschaf und ihrem neugeborenen Lamm nicht zu stören. Das Mutterschaf hat möglicherweise keine Einwände dagegen, dass sein normaler Hausmeister (der Züchter) sein Lamm berührt. Sie könnte jedoch Einwände gegen Fremde erheben, die einen Geruch haben, den sie nicht erkennt. Wenn ein Fremder das Lamm aufnimmt und es eine Weile festhält, kann das Lamm seinen Geruch annehmen. Das Mutterschaf erkennt sein Lamm möglicherweise nicht mehr und lehnt es ab. Manchmal lasse ich Freunde eine Geburt beobachten, aber immer aus der Ferne.

Es ist wichtig, Mutter und Kind die Zeit zu geben, sich zu verbinden. Wenn sie auf dem Feld gebären, findet ein Mutterschaf immer einen Platz abseits der anderen Schafe, irgendwo in einer Ecke der Wiese. Sie bleibt manchmal mehrere Tage dort, bis sie denkt, es sei Zeit, ihre Lämmer den anderen Schafen vorzustellen. Einige Mutterschafe sind so schützend, dass sie ein Mutterschaf oder Lamm angreifen, das zu nahe kommt. Dieses Jahr bekam sogar ich einen Kopfknall von einem Mutterschaf, als ich versuchte zu sehen, ob ihr Lamm ein Junge oder ein Mädchen war. "Hände weg!' sagte sie. "Es ist meins."

Für ein abgelehntes Lamm sorgen

Geben Sie das Lammkolostrum innerhalb von 24 Stunden nach der Geburt

Lämmer müssen innerhalb von 24 Stunden nach der Geburt eine bestimmte Menge Kolostrum trinken. Andernfalls sind sie anfällig für Krankheiten und überleben nicht.

Das Kolostrum enthält alles Mögliche, um das Lamm vor Übelkeit zu schützen. Sie können Kolostrum entweder durch Melken des Mutterschafs erhalten, oder wenn dies nicht funktioniert, können Sie Kolostrum von Kühen oder Ziegen verwenden. Sie können dies vorher tun und es in kleinen Würfeln im Gefrierschrank aufbewahren, damit es nicht zu lange dauert, bis es schmilzt.

Heutzutage können Sie auch künstliches Kolostrum kaufen. Um auf der sicheren Seite zu sein, sollte ein Züchter zu Beginn der Lammsaison mindestens 2 Packungen zur Hand haben. Mutterschafe gebären oft nachts. Wenn Sie kein Kolostrum haben, ist das folgende Rezept eine weitere Möglichkeit.

Kolostrum-Ersatzrezept

  • Ein Liter frische rohe Kuh- oder Ziegenmilch (verwenden Sie pasteurisierte Kuhmilch von guter Qualität, wenn Rohmilch nicht verfügbar ist).
  • Zwei Eigelb.
  • Zwei Teelöffel Glucose oder Lactose (falls nicht verfügbar, Zucker verwenden).
  • Ein Teelöffel Lebertran.
  • Gut mischen und dem Lamm in kleinen Portionen geben.

Diese Formel enthält keine der Antikörper, die Lämmer benötigen. Lämmer bekommen vor der Geburt keine Immunität über die Plazenta. Sie müssen es durch Kolostrum einnehmen. Diese Formel kann das Lamm am Leben erhalten, bis Sie Kolostrum von einem anderen Ort erhalten.

Sie können das Kolostrum füttern, wenn das Verfallsdatum nicht zu lange zurückliegt. Sie können es nicht mehr füttern, wenn es vom letzten Jahr ist. Es kann gut sein, dass die Arbeitselemente nicht mehr funktionieren und das Lamm dann sterben kann. Aber im Ernstfall ist es besser als nichts.

Ein anderes Mutterschaf überreden, ein abgelehntes Lamm zu adoptieren

Die meisten Mutterschafe akzeptieren nicht das Lamm eines anderen Mutterschafs, aber manchmal hat man Glück. Dies kann nur gelingen, wenn zwei oder mehr Mutterschafe ungefähr zur gleichen Zeit Lämmer liefern.

Es ist sehr schwierig, ein anderes Mutterschaf dazu zu bringen, ein Lamm zu adoptieren, das nicht ihr eigenes ist. Es gibt verschiedene Methoden, die Sie ausprobieren können. Sie müssen sehr vorsichtig sein, denn Sie könnten ein anderes Lamm bekommen, das Sie in der Flasche füttern müssen. Wenn das Mutterschaf, an das Sie denken, zu stark gestresst ist, lehnt sie möglicherweise auch ihr eigenes Lamm ab, und das möchten Sie nicht.

Verschiedene Methoden, um ein Lamm adoptieren zu lassen

  • Schmiere das zurückgewiesene Lamm mit der Geburtsflüssigkeit des anderen Mutterschafs ein und lege es vor sie. Sie könnte denken, sie hätte Zwillinge zur Welt gebracht. Es besteht eine geringe Chance, dass Sie das Mutterschaf täuschen können. Bei mir hat es aber noch nie geklappt.
  • Einige Züchter, die ein totgeborenes Lamm haben, entfernen die Haut dieses Lammes und legen die Haut über das zurückgewiesene Lamm. Stellen Sie das Lamm vor das Mutterschaf, das sein Lamm verloren hat. Ich habe das noch nie versucht.
  • Es gibt sogenannte "Adoptionssprays". Man benutzt sie bei beiden Lämmern, den abgelehnten und den nicht abgelehnten, um die Mutter zu täuschen. Das hat bei mir allerdings noch nie geklappt.

Manchmal hat man Glück, wenn ein Mutterschaf einen überwältigenden mütterlichen Instinkt hat. Sie könnte sehr stark auf das Geräusch eines verzweifelten, zurückgewiesenen Lamms reagieren. Dies passiert manchmal bei Mutterschafen, die zuvor Lämmer hatten, und es passierte nur einmal zu der richtigen Zeit. Das Mutterschaf adoptierte ein zurückgewiesenes Lamm, als es seine eigenen Lämmer zeugte. Ich war so glücklich; Ich hätte sie küssen können, weil sie die anstehende Flasche von meinen Schultern genommen hatte.

Wenn Sie das Lamm in der Flasche füttern müssen

Die Flaschenfütterung muss mindestens zwei Monate dauern, sollte jedoch etwas länger dauern. Es ist zeitaufwendig. Ich mache das nur, wenn ich denke, dass das Lamm eine faire Chance hat, sich zu einem gesunden Schaf zu entwickeln. Ein schwaches Lamm um jeden Preis aufzuziehen, ist nicht gut für dich, das Lamm. Es ist sicher nicht gut für Ihre Herde, wenn Sie die Rasse gesund und stark halten möchten.

Neugeborene Lämmer trinken wenig, aber häufig, so dass Sie sie zunächst alle zwei Stunden füttern müssen. Sie können entweder eine Bierflasche mit einem Sauger verwenden oder eine spezielle Lammflasche kaufen. Ich habe beide in den letzten Jahren verwendet, aber in letzter Zeit bevorzuge ich die Saugflaschen. Auf ihnen ist eine Staffelungsskala aufgedruckt, sodass Sie genau wissen, wie viel jedes Lamm trinkt.

Meistens brauchen Sie nachts kein gesundes Lamm zu füttern. Es wird die Nacht ohne überleben und ist umso eher bereit, früh morgens zu trinken, wenn es hungrig ist. Wenn Sie ein sehr schwaches Lamm haben, müssen Sie es auch nachts füttern. In den ersten Tagen kann es etwas schwierig sein, das Lamm aus der Flasche zu trinken. Sie müssen es immer wieder versuchen, bis er oder sie es begreift.

Fütterungsplan für Lämmer für die erste Woche

(Alle zwei Stunden vom frühen Morgen bis zum späten Abend.)

  • 8:00 Uhr morgens
  • 10:00 Uhr
  • 12.00
  • 14:00 Uhr
  • 16:00 Uhr
  • 18:00 Uhr
  • 20.00
  • 10:00 nachmittags

Wenn Sie spät ins Bett gehen, geben Sie die letzte Fütterung um Mitternacht.

Fütterung nach der ersten Woche

  • Nach den ersten zwei Wochen reduzieren Sie die Fütterung auf alle drei Stunden. Vergessen Sie nicht, auch die Milchmenge zu erhöhen.
  • Im zweiten Monat erhöhen die Lämmer ihre Portionen, trinken aber weniger oft. Genauso wie menschliche Babys. Befolgen Sie die Anweisungen auf der Pulvermilchpackung und seien Sie kreativ. Wenn ein Lamm die ganze Zeit bläst, bekommt es nicht genug Milch.

Halten Sie das zurückgewiesene Lamm warm und in Gesellschaft mit anderen Schafen

Einige Züchter trennen ein verlassenes Lamm von den anderen Schafen. Sie stellten es in eine kleine Kiste unter eine hängende Heizlampe. Das mache ich nie, weil dann das Lamm isoliert wird. Wenn das Lamm nur Menschen sieht, die es füttern, besteht die Möglichkeit, dass das Lamm vergisst, dass es ein Schaf ist. Das Lamm verbindet sich mit seinem Hausmeister.

Als die Maul- und Klauenseuche 2001 in Europa explodierte, hatte ich ein verlassenes Lamm. Wir durften keine Schafe bewegen, aber anstatt es auf der Wiese sterben zu lassen, nahm ich es mit nach Hause, um es mit der Flasche zu füttern. Da ich fast die erste Person war, die es sah, dachte das Lamm, ich sei ihre Mutter und sie folgte mir überall hin. Es war natürlich sehr süß zu sehen. Nach zwei Monaten brachte ich es zurück auf die Wiese. Ich habe noch nie ein Lamm gesehen, das so schnell von den anderen Schafen weggelaufen ist und gebrüllt und geschrien hat. Sie waren Ausländer für sie und sie erschreckten sie zum Teufel.

Sie rannte zu Leuten, die an der Wiese vorbeikamen und schrie die Lunge heraus. Sie folgte ihnen bis zum Ende der Wiese. Sie brauchte einige Wochen, um wieder Schaf zu werden. Dennoch hörte sie nie auf, mich als ihre Mutter zu sehen. Jedes Mal, wenn ich auf die Wiese trat, kam sie mir unter die Füße. Am Ende musste ich sie verkaufen, weil ich immer wieder über sie hinwegfiel.

Von da an habe ich verlassene Lämmer in Begleitung anderer Schafe gehalten. Die erste Woche halte ich sie in der Scheune, bis das Lamm weiß, dass ihr Essen von mir kommt. Sie lernen schnell und kommen innerhalb von ein oder zwei Tagen angerannt, wenn Sie sie anrufen.

Milchpulver verwenden

Für Lämmer gibt es spezielle Milchpulver. Es enthält alle Mineralien und Vitamine, die Lämmer benötigen. Achten Sie darauf, die richtige zu kaufen, nicht Milch für Kälber, und verwenden Sie niemals Kuhmilch, die Menschen trinken.

Läden, die Lebensmittel für Nutztiere verkaufen, haben diesen Milchaustauscher zur Verfügung. Kaufen Sie sofort Big Bags, da Sie bis zum Ende der Flaschenfütterung mehr als eine benötigen.

Die Beutel enthalten Anweisungen zum Verdünnen der Formulierung mit Wasser. Befolgen Sie diese Anweisungen, oder Ihr Lamm wird krank. Der erste Kot, den das Lamm macht, sollte schwarz sein. Danach wird die Farbe hellgelb und es kann sehr klebriges Zeug sein. Es kann am Schwanz und an den Beinen des Lammes haften. Achten Sie darauf, dass der Schwanz nicht an seinem Hintern "klebt" oder das Lamm nicht in der Lage ist, seinen Kot herauszuholen. Sie können die Rückseite mit einem Tuch und warmem Wasser reinigen.

Ein Flaschennippel ist nicht für Lämmer geeignet

Die Beutel enthalten Anweisungen zum Verdünnen der Formulierung mit Wasser. Befolgen Sie diese Anweisungen, oder Ihr Lamm wird krank. Der erste Kot, den das Lamm macht, sollte schwarz sein. Danach wird die Farbe hellgelb und es kann sehr klebriges Zeug sein. Es kann am Schwanz und an den Beinen des Lammes haften. Achten Sie darauf, dass der Schwanz nicht an seinem Hintern "klebt" oder das Lamm nicht in der Lage ist, seinen Kot herauszuholen. Sie können die Rückseite mit einem Tuch und warmem Wasser reinigen. Warum können Sie ein Lamm nicht mit einer Babyflasche füttern? Der Unterschied liegt in der Länge der Brustwarzen. Frauen haben kurze Brustwarzen und Mutterschafe lange Zitzen. Mit einem Sauger für ein menschliches Baby kann das Lamm keinen guten Halt finden. Sie können es versuchen, wenn nichts anderes verfügbar ist, aber es wird für das Lamm nicht einfach sein, genug Milch zu trinken. Läden für landwirtschaftliche Produkte verkaufen spezielle Lammflaschen mit den richtigen Nippelgrößen.

Wie man ein Lamm mit der Flasche füttert

Stellen Sie das Lamm so auf, dass sein Kopf von Ihnen entfernt ist. Stellen Sie sicher, dass das Lamm nicht zurücktreten kann. Zuerst müssen Sie den Mund öffnen und die Brustwarze hineinstecken. Drücken Sie sie ein wenig, damit das Lamm etwas Milch schmeckt und wenn das Lamm hungrig ist, beginnt es zu saugen.

Manchmal müssen Sie etwas Druck ausüben (den Mund öffnen), um die Brustwarze einzuführen. Wenn Sie den Kopf unter das Kinn halten, bleibt der Kopf in der richtigen Position. Stellen Sie sicher, dass das Lamm keine Luft ansaugt.

Nach ein oder zwei Tagen wissen sie, wer sie füttert, und wenn sie stärker werden, können Sie die Position wechseln.

Nach ein oder zwei Wochen bringe ich ihnen bei, an der Milchbar zu trinken, und wenn sie wissen, wo sie es finden können, ziehen sie alle auf die Wiese. Dann müssen Sie den Tank nur zwei- oder dreimal am Tag füllen und sie können trinken, wann immer sie wollen.

Lämmer müssen mindestens zwei Monate lang mit der Flasche gefüttert werden

Wenn Sie möchten, dass die Lämmer gesund aufwachsen, müssen Sie sie mindestens bis zu einem Alter von zwei oder zweieinhalb Monaten in der Flasche füttern. Bis dahin gebe ich ihnen selbst ein oder zwei Flaschen pro Tag (oder fülle den Milchriegel einmal am Tag), bis sie drei Monate alt sind, aber das liegt daran, dass unsere Rasse langsam wächst.

Im Alter von etwa zwei Wochen beginnt das Lamm auf Gras oder Heu zu knabbern. Wenn sie älter werden, werden Sie feststellen, dass sie anfangen, ihren Schnitt zu kauen, aber sie brauchen immer noch ihre Milch.

Mutterschafe, die ihre Lämmer füttern, haben immer weniger Geduld, wenn die Lämmer trinken wollen. Auch sie verkürzen ihre Fütterungszeiten, bis sie sich weigern, sie überhaupt trinken zu lassen. Lämmer im Alter von zwei Monaten benötigen noch etwas zusätzliches Futter, das Sie in Form von Lammkonzentraten geben können.

Beachten Sie, dass einige Schafrassen Kupfer in ihren Mineralien benötigen und einige Rassen nicht. Für die meisten Schafrassen, die für die Fleischproduktion entwickelt wurden, ist Kupfer Gift. Für die meisten Urrassen ist Kupfer überlebenswichtig. Wenn sie nicht genug Kupfer bekommen, werden die Schafe krank und können sterben. Jede Wiese hat unterschiedliche natürliche Mineralien und Vitamine. Mineralien als Extra für die Schafe bereitzustellen ist ein Muss. Sie werden sich nicht überessen, sie nehmen nur das, was sie brauchen. Einige Jahre leeren sie nicht einen Eimer, andere Jahre können sie nicht genug bekommen und essen drei von ihnen. Man kann es nie sagen.

Informieren Sie sich beim Kauf von Schafen, ob die Rasse Kupfer benötigt oder nicht.

Was ist, wenn mehr Lämmer gefüttert werden müssen?

Wenn Sie mehr als ein Lamm in der Flasche füttern möchten, suchen Sie nach Mehrzitzen-Milchriegel-Futtersystemen. Sie können vielen Lämmern beibringen, aus diesen Futtertränken zu trinken. Es dauert einige Zeit, weil einige Lämmer klug sind und andere nicht oder sehr hartnäckig.

Die Kehrseite von Milchbars ist, dass Sie keine Kontrolle über die Milchmenge haben, die jedes Lamm trinkt. Die starken Lämmer nehmen die größten Portionen ein und die schwachen Lämmer bekommen oft nicht genug. Ich habe daher meinen Mehrzitzen-Milchriegel-Feeder durch einen Mehrflaschen-Milchriegel-Feeder ersetzt. Sie haben die genaue Kontrolle darüber, wie viel jedes Lamm bekommt.

Aufgrund der Umstände musste ich 2015 8 Lämmer gleichzeitig in der Flasche füttern. Im Video unten können Sie sehen, wie ich das geschafft habe.

Manchmal können Sie Ersatzmütter verwenden

Ein Freund von mir hat Esel und züchtet sie auch. Manchmal hatte sie die Möglichkeit, diese Esel als Ersatzmutter für ihre zurückgewiesenen Lämmer zu benutzen.

Hinweis!

Eine Leihmutter kann helfen, aber ich sehe das Mutterschaf, das sich auf natürliche Weise um ihr Lamm kümmert

Ergänzungsmischung füttern

Schafmischung ist Ergänzungsfutter für trächtige Mutterschafe. Sie brauchen zusätzliche Nahrung, um schwanger zu werden und mehr Milch zu produzieren. Sie können Lämmer ab einem Alter von drei bis vier Wochen mit einer speziellen Ergänzungsmischung füttern.

Schafmischung besteht aus genarbtem Trockenfutter mit allen benötigten Mineralien. Es hilft den Lämmern, sich auf den Winter vorzubereiten. Im Spätsommer geborene Lämmer profitieren besonders von der Schafmischung. Wenn sie anfangen Gras zu fressen, ist das Gras vitaminarm.

Wie lange Sie Schafsmix füttern müssen, hängt vom Zustand der Mutterschafe und Lämmer ab. Ich höre auf, Schafsmischung zu füttern, wenn das Gras im Frühling wieder wächst und die Schafe und Lämmer das neue Gras fressen können.

Tags:  Haustierbesitz Hunde Exotische Haustiere