Pitbulls sind Individuen, keine Rasse

Kontaktieren Sie den Autor

Die Notlage der Pitbulls in unserer Gesellschaft

Haustiereltern, die ihre Pitbulls besitzen und lieben, stoßen beim Besitz dieser Hunde auf viele Hindernisse. Es gibt Hunderte von Artikeln in den Medien, die schreckliche Angriffe dieser Hunde beschreiben, und es gibt immer noch rassenspezifische Gesetze in Städten, die den Besitz dieser Hunde verbieten.

Man kann Geschichten finden, die die Notlage von Familien beschreiben, die gezwungen sind, sich zu bewegen, weil sie eine Grube besitzen. Hausbesitzer, die mit ihrem Kleinod leben dürfen, werden von den Vereinigungen ihrer Hausbesitzer mit unzumutbaren Forderungen konfrontiert. Darüber hinaus verlangen Versicherungsunternehmen manchmal höhere Versicherungsgebühren, wenn sie einer Versicherung zustimmen (obwohl sich viele Versicherungsunternehmen immer noch weigern, einen Hausbesitzer zu versichern, wenn sie einen Pitbull besitzen).

Tierheime sind voller Pitbulls, die auf die Annahme warten

Eigentümerübergaben machen eine große Anzahl von Pitbulls in Tierheimen im ganzen Land aus. Pitbulls machen den größten Prozentsatz der Hunde aus, die sich aufgrund von Kapitulationen, Streunern und Überzucht in Tierheimen im ganzen Land aufhalten.

Statistiken zeigen, dass 40% der Hunde, die in Tierheimen eingeschläfert werden, Pitbulls sind. Die Leute sehen diese Hunde immer noch als unannehmbar an. Das Tierheimpersonal bezeichnet Hunde manchmal als Pitbulls, und die falsche Verwendung dieses Etiketts kann die Adoption verhindern, wenn potenzielle Tiereltern ihr örtliches Tierheim aufsuchen, um ein neues Familienmitglied aufzunehmen.

All diese Faktoren tragen zu einer trostlosen Zukunft für diese Hunde bei. Bildung ist notwendig, um das Bewusstsein dafür zu schärfen, dass diese Hunde ein erstaunliches Leben führen können, wenn die richtigen Familien ein liebevolles Zuhause adoptieren und bieten.

Können Sie einen Pitbull wirklich identifizieren?

Wie viele Menschen können wirklich einen Hund identifizieren, der das Label "Pitbull" erhält? Pitbulls sind keine anerkannte Rasse. Die typischen körperlichen Eigenschaften von Hunden, die dieses Etikett erhalten, sind die eines großen, "blockigen" Kopfes und eines dicken, muskulösen Körpers.

Hunde wie der amerikanische Pitbull-Terrier, der amerikanische Staffordshire-Terrier und andere Mischungen passen in die als "Pitbulls" bezeichnete Gruppe. Einige Mischlinge sind tatsächlich klein und schwer.

Die gute Nachricht ist, dass Tierheime im ganzen Land DNA-Tests verwenden, um die tatsächliche Rasse eines bestimmten Hundes zu bestimmen. Die Kosten für einen DNA-Test sind manchmal für das Tierheimbudget unerschwinglich, aber es lohnt sich für einen verantwortungsbewussten Elternteil, der adoptieren möchte. Das Ändern des Rassennamens für einen adoptierbaren Hund kann den Kampf, dem Eigenheimbesitzer beim Kauf von Versicherungen begegnen, beseitigen und die Diskriminierung von Eigenheimbesitzerverbänden vermeiden.

Diese Hunde sind Gewinner, wenn sie ein richtiges Zuchtlabel erhalten und in ein liebevolles und verantwortungsbewusstes Zuhause aufgenommen werden können. Tiereltern können ein DNA-Kit von mehreren Firmen erwerben, die die Kits jetzt anbieten. Tierärzte können auch einen DNA-Test an einem Hund durchführen, um das Erbgut des Hundes zu bestimmen. Die Verwendung eines DNA-Tests ist eine gute Nachricht für Hunde, die als "Pitbull" eingestuft wurden.

Kannst du den Pitbull finden?

Trending Jobs und Aktivitäten für Hunde, die als Pitbulls gekennzeichnet sind

Die gute Nachricht für diese Hunde ist, dass sie als Hunde anerkannt werden, die Aufgaben ausführen können, die zuvor anderen Rassen übertragen wurden. Polizeibehörden im ganzen Land holen diese Hunde aus den Tierheimen und bilden sie zu K9-Offizieren aus.

Die Kosten für die typischen Hunde, die in der Vergangenheit von Strafverfolgungsbehörden eingesetzt wurden, sind gestiegen. Es kann für einige Polizeidienststellen unerschwinglich sein, den seit jeher verwendeten deutschen Schäferhund zu kaufen. Strafverfolgungsbehörden im ganzen Land suchen jetzt Schutz und erwerben Hunde, die als Pitbull eingestuft wurden, um diese Hunde für Suchmissionen auszubilden.

Hunde, die dieses Label erhalten haben, werden auch von verantwortungsbewussten Heimtiereltern adoptiert, die an Sportveranstaltungen für Hunde im ganzen Land teilnehmen. Weitere Grubentypen nehmen am Flugscheibensport teil, der Teil von Sportereignissen bei Hunden ist. Jim Gorant schrieb die Geschichte von Wallace, einem Pitbull, der gerettet wurde und ein Champion des Sports wurde. Wallace war maßgeblich daran beteiligt, zu beweisen, dass diese Hunde im Hundesport mitmachen und gewinnen können.

Es liegt an Menschen, die Eigentümer und Unterstützer von Pitbulls sind, den Kampf fortzusetzen, um diesen Hunden ein erstaunliches Leben zu ermöglichen.

Leidenschaft für Pitties

Ich bin ein Freiwilliger für das Tierheim von Manatee County in Palmetto, Florida. Ich mache hauptsächlich mit Pressemitteilungen für das Tierheim Werbung, um Ereignisse und Adoptionsaktionen hervorzuheben.

Meine Beschäftigung mit diesem Tierheim kam auf ungewöhnliche Weise zustande. Dieses Tierheim ist ein sehr kleines Tierheim, das aufgrund seiner Lage seit vielen Jahren größtenteils versteckt ist. Seltsamerweise brachte mich ein Deutscher Schäferhund, der als aggressiv eingestuft wurde, dazu, mich mit dem Tierheim zu befassen.

Die kurze Version ist, dass dieser Hund in der 11. Stunde gerettet wurde, weil ich zusammen mit einem anderen Freiwilligen entschlossen war, diesem Hund ein verantwortungsbewusstes Zuhause zu bieten. Es ist uns gelungen, und mein Engagement für dieses Tierheim hat sich fortgesetzt.

Die Bevölkerung dieses Tierheims besteht aus Pitbulls, die sich dem Besitzer ergeben, Opfern von Hundekämpfen und als Streuner auf die Straße gehen. Überzucht ist ein wichtiger Faktor in dieser Gemeinschaft.

Das neue Dream-Team für dieses Tierheim arbeitet jeden Tag unermüdlich daran, den Ruf dieser Hunde zu überwinden, die sich im Tierheim befinden. Ich habe gesehen, was Training für die Geselligkeit dieser Hunde tun kann. Diese Hunde nehmen an Spielgruppen teil, die von Freiwilligen beaufsichtigt werden. Diese Hunde können in die richtigen Häuser aufgenommen werden.

Lieben Sie einen Stier

Tags:  Reptilien & Amphibien Fische & Aquarien Pferde